• Online: 3.561

Suzuki GSX-R 750 GR 7 BB Test

31.08.2015 14:07    |   Bericht erstellt von Slimside

Testfahrzeug Suzuki GSX-R 750 GR 7 BB
Leistung 98 PS / 72 Kw
Hubraum 750
Aufbauart Andere
Kilometerstand 45 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1994
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Slimside 4.0 von 5
Gesamtwertung Suzuki GSX-R 750 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wer auf Oldscool steht ist hier genau richtig! Ich liebe die alten Motoren,Sie sind wiederstandsfähig und das Allein ist für Mich das Wichtigste!! Umbauten sind kein Problem und die Technik ist einfach aber gut! Also eine Runde Sache,mit viel Potenzial..

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Drehzahlfreudig
  • - Vergaser

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sprinter

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + in Kurven etwas bockig

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + liegt super auf der Straße

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + pures Sprinterlebnis

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich bin ein Anhänger der alten Technik.

Die Motoren halten ewig,wenn man(n) Sie pflegt und man kann sie ohne Hilfe teurer Werkstätten tunen,umbauen usw.

Wenn man auf spielereien wie asr u abs verzichten kann,finde ich ist das eine günstiege Lösung.

Und es steht einem unvergässlichen Ausflug nichts mehr im Wege.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das allgemeine Vergaserproblem,ist eine Qual.

Aber ich bin guter Dinge,das ich bald eine gute Lösung finde.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

28.11.2015 13:07    |    gsxr-750r

die lösung ist bei der w den offenen luftfilterkrempel der eh nicht legal einzutragen ist bei dem baujahr dein problem ist.

 

 

mach die originale airbox mit originalem filter rein und das ding lauft um welten besser.

 

ist da ein dynojet kit verbaut? auch das ist nicht förderlich und macht probs bei den w/s.

 

hab selber 2 gesx 750 gefahren, aber nicht die w sondern die letzten öligen motoren von 1988-1990.

 

dazu neigt die w mit problemen des anlasserfreilaufes.

 

der lenkungsdämpfer ist so wie der verbaut ist eher ne waffe bzw lanze, da freuen sich die blauen drauf.:):D


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests