• Online: 2.833

Suzuki GSR 600 Test

04.02.2013 13:11    |   Bericht erstellt von Trixiemixieminze

Testfahrzeug Suzuki Motorrad GSR 600
Leistung 98 PS / 72 Kw
Hubraum 600
Kilometerstand 2000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2012
Nutzungssituation
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Trixiemixieminze 4.0 von 5
Gesamtwertung Suzuki GSR 600 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe die GSR 600 erst recht neu. Hatte zuvor eine YAMAHA 900 Diversion . Habe damit 72 Tsd Km problemlos gefahren, wurde mir langsam zu schwer.

Die GSR ist ein Auslaufmodell, es folgt die GSR 750.

Die GSR 600 ist neu und hatte einen Sonderpreis ( 6400 Euro ) mit großem Windschild.

Die Maschine fährt sich einfach spielerisch, der Rahmen ist besonders stabil ( Alu. Brücke ) .

Kein pendeln, weder auf der Straße noch in Kurven.

Gute Sitzposition ( Fahrer ist 1,73 ).

Der Motor ist agil, eben ein Sportler . Bremsen mit ABS sind den Fahrleistungen angepasst und sind fein dosierbar.

Bei ziviler Fahrweise liegt der Verbrauch bei 4,5 l / 100 Km.

Das Motorrad ist Balsam für die Seele.

Ich kann es nur wärmstens empfehlen.

 

Gruß Trixie

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + An dem Motorrad stimmt einfach alles

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + echter Sportler

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + hervorragend

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sportlich

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Balsam für die Seele

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein leichtes , agiles und sehr schönes Motorrad. Es ist auf dem neuesten Stand der Technik, Einspritzung, ABS und Leerlaufkontrolle.

Der Preis für diesen Sportler ist überzeugend ( 6400 Euro )

 

Gruß Trixie

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

04.02.2013 17:06    |    Thomas c180be

Gefällt mir optisch auch sehr gut.

Fahre meine 1200er Bandit seit 14 Jahren.

Das Ding geht und geht einfach nicht kaputt.:D

Evtl. wäre ich mit 1,84cm auch zu groß für die GSR.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests