• Online: 2.624

Suzuki GS 500 GM 51 B Test

01.08.2011 12:53    |   Bericht erstellt von FreeWoman

Testfahrzeug Suzuki GS 500 GM 51 B
Leistung 45 PS / 33 Kw
Hubraum 487
Aufbauart Andere
Nutzungssituation Privat und Weg zur Arbeit
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von FreeWoman 4.5 von 5
Gesamtwertung Suzuki GS 500 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Die Kleine ist absolut alltagstauglich. Ich habe sie seit 01.08.2010 und bin seitdem 12.000 km gefahren. Nervige Mängel habe ich bisher nicht festgestellt. Nachdem der Ansaugstutzen, die Reifen und die Kette erneuert wurden (Februar 2011), macht sie richtig Spaß, ist Klasse im Handling und sehr wendig. Aufgrund der Motorleistung braucht sie Drehzahl, der Verbrauch mit 3,5 bis 4,0 Liter ist akzeptabel. Absolut wichtig ist die regelmäßige Reinigung und Pflege der Kette. Meine Empfehlung: Baut Euch den Scott Oiler ein!

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

:)Schönes Naked Bike

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Wendig
  • + Gutes Handling
  • + Zuverlässig
  • - Sound

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Im Verhältnis zu Hub und PS gute Leistung

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr wendig und agil

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Super für kleinere Moppedfahrer
  • + Ideal für Anfänger

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Hübsches Naked Bike

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 3,5-4,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 29308
Haftpflicht bis 200 Euro (50%)
Teilkasko bis 50 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Vergaser (400 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Ideales Einsteigermopped, für mich nach mehr als 20 Jahren Fahrabstinenz optimal

- Für kleine Moppedfahrer sehr gut, da sehr niedrig - muss also nicht ein Chopper sein

- Handling ist gut, auch für Anfänger

- Für die Motorleistung ist sie sehr agil

- Sehr sparsam im Verbrauch (es reicht, wenn ich durstig bin)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests