• Online: 1.687

Suzuki GS 400 Test

25.12.2012 15:32    |   Bericht erstellt von Mario-Sintra

Testfahrzeug Suzuki Motorrad GS 400
Leistung 27 PS / 20 Kw
Hubraum 395
Aufbauart Andere
Kilometerstand 25000 km
Erstzulassung 1981
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Mario-Sintra 3.5 von 5
Gesamtwertung Suzuki GS 400 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + ist ein Motorrad, ohne schnickschnak!!
  • - Kofferraum nur per Seitenkoffer!

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Durch den Doppelvergaser, hatte meine Maschine einen recht hohen Verbrauch
  • - Durch das sechsgang Getriebe muß man viel Schalten

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Das Motorrad ist gut ausbalanciert
  • - Das Motorrad hat nur 20 KW, was soll da passieren??

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze und Fahrwerk habe ich nach 20 Betriebsjahren erneuert, dann war es wieder OK.
  • - Hat keine Heizung, ist ein Motorrad!!!!!!!!!!!

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ist halt, ein echter Japaner

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für einsteiger ist das Motorrad Optimal. Sehr Robust, auch einen kleinen Sturz verkraftet das Gerät.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Maschine hat einen nicht meht Zeitgrechten Verbrauch.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

16.04.2013 16:00    |    Spannungsprüfer49703

Sie war mein erstes Moped, ich hatte sie mit 34 PS und die ging bis 170kmH. Ich hatte noch nie Probleme. Auch stundenlange Fahrt auf der Autobahn nahm sie ohne Probleme. das war wenigstens noch en Motorrad an dem man viel alleine machen konnte. Sehr robust.

Gruß:Lothar


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests