• Online: 6.327

Suzuki DR 800 SR 43 B Test

28.08.2017 10:33    |   Bericht erstellt von DrBig800CH

Testfahrzeug Suzuki Motorrad DR 800 SR 43 B
Leistung 50 PS / 37 Kw
Hubraum 779
Aufbauart Andere
Kilometerstand 105000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/1994
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von DrBig800CH 4.5 von 5
Gesamtwertung Suzuki DR 800 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

100k Jubiläum mit meinem Suzy Sorglos DR 800.

Habe meine Suzy 2009 mit 45k gekauft weil ich nach einigen Jahren ohne Motorrad keine Rakete mehr wollte (vorher GSXR 1100R mit 1250 Kit) sondern ein Alltags- und Ferientaugliches Bike mit minimalen Unterhaltkosten suchte.

Genau das habe ich auch gefunden, in 8 Jahren nur einmal beim Mechaniker zum Radlager tauschen, sonst alles selber gemacht und keine ausserordentlichen Reparaturen (1x Kurzschluss wegen einem falsch verlegten Kabel, das war aber nicht ab Werk so) sonst wirklich nix und der Motor war noch nie offen! An die weiche Federung und die Bremsen habe ich mich gewöhnt und sonst kann ich wirklich über nichts meckern ausser dem Ölverbrauch vielleicht, aber irgendetwas ist ja immer und den grössten Einzylinder zu fahren ist es das allemal wert.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Einfache Wartung
  • - könnte besser verarbeitet sein

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gute Reichweite
  • - Durchzug könnte besser sein

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Typisch Suzuki Kurven gehen von alleine
  • - Bremsen naja

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + 500km kein Problem
  • - lautes Motorengeräusch

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design war Avantgarde, BMW hat das kopiert
  • - mässiges Temperament

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - Kabelbaum (20 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Alltags- und Ferientauglich, minimale Wartungs- und Unterhaltungskosten

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Hoher Schwerpunkt beim Rangieren, man muss aufpassen wie man parkiert auf schrägen Flächen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests