• Online: 3.860

Kawasaki Ninja 300 Test

18.04.2014 12:04    |   Bericht erstellt von editomasi

Testfahrzeug Kawasaki Ninja 300
Leistung 39 PS / 29 Kw
Hubraum 296
Kilometerstand 370 km
Erstzulassung 3/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von editomasi 4.5 von 5
Gesamtwertung Kawasaki Ninja 300 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr wendig
  • + sparsamer Verbrauch
  • - finde kein Kontra......

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr agil und drehfreudig
  • - finde kein Kontra......

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für mich perfekt....
  • - ....und wieder kein Kontra gefunden.....

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + in der Stadt und Überland für mich gleichermaßen sportlichbequem
  • - ....kein Kontra gefunden....

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr agressiv und stylisch gemacht
  • - ....kein Kontra gefunden....

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für Fahranfänger und Wiedereinsteiger ein günstiges und leicht beherrschbares Motorrad. Es überfordert keinen. Handling und Ergonomie sind (für mich mit 179 cm) ideal.

Für Profis, die sich im Rahmen der StVzO bewegen und bei denen die Heizerei nicht im absoluten Vordergrund steht, kann ich nur eine Empfehlung aussprechen: kaufen und fahren........:cool:

 

Ferner ist das Motorrad technisch und stylistisch voll auf der Höhe der Zeit:p

 

-ABS

-Anti Hopping Kupplung

-Digital.-/Analog Anzeigen

- 6 Gänge

-........

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Diejenigen, die kein Motorrad mögen.....;)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests