Ein Traum auf 2 Rädern #187170
  • Online: 3.401

Ein Traum auf 2 Rädern

20.01.2017 10:50    |   Bericht erstellt von Schrauberino

Testfahrzeug Honda Motorrad CBR 600 RR PC37
Leistung 106 PS / 78 Kw
Hubraum 599
Aufbauart Andere
Kilometerstand 33000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Schrauberino 4.0 von 5
Gesamtwertung Honda CBR 600 RR 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Die CBR ist durch den ALu-Rahen und kurzen Randstad sehr Handlich.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Hässliche Serienspiegel

Antrieb

4.5 von 5

Mann merkt sofort dass dieses Motorrad für die Rennstrecke gemacht ist. Das Getriebe ist in den unteren Gängen sehr Kurz übersetzt , und somit macht alles unter 50 KmH absolut keinen Spaß. Auf der Autobahn sind 260 völlig ausreichend,wenn man sich nicht umbringen will.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Drehfreudiger 4 Zylinder
  • + Verbrauch ist für eine 600ccm Supersport i.o
  • - 106 PS liegen erst bei 13000rpm an
  • - unter 5000rpm absolut kein Durchzug
  • - Stadtverkehr macht kein Spaß

Fahrdynamik

5.0 von 5

Lässt sich sehr einfach in die Kurve legen

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrwerk mit vielen Eisntellmöglichkeiten
  • + Doppelscheibenbremse Vorne Packt gut
  • - Scheibenbremse hinten Nutzlos

Komfort

2.0 von 5

Längere touren (über 2h) sind nur mit pausen oder vielen Kurven möglich ;) , da die Sitzpostion extrem anstrengend ist.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Sitzposition Vorne/Hinten Extrem anstrengend

Emotion

5.0 von 5

Der Sound ist, vor allem mit Sportauspuff, genial. Um 3000rpm gluckert sie entspannt vor sich hin, von 5-8000 rpm ist der Sound meiner Meinung nach am besten und über 12000rpm wird es auf Dauer einfach extrem Laut.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Schönstes CBR-Modell seit Serieneinführung

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 33106
Haftpflicht bis 200 Euro (50%)
Teilkasko bis 50 Euro

Gesamtfazit zum Test

  • + Bewehrte Honda Qualität
  • + Wartungsintervalle i.o
  • + Leistungsentfaltung 600er typisch
  • + Auspuff unterm Heck
  • - Extrem unbequem
Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Die CBR 600 RR ist klein und handlich, Kurvenfahren macht extrem viel Spaß und wenn man Schalten liebt ist sie auch beschleunigungstechnisch für eine 600 Super.

 

Das Design ist durch den Auspuff unter der Heckverkleidung meiner Meinung nach das beste der Baureihe.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests