• Online: 2.215

Honda CBF Reihe CBF 500 PC39 Test

21.07.2011 11:30    |   Bericht erstellt von hungryeinstein

Testfahrzeug Honda Motorrad CBF 500 PC39
Leistung 57 PS / 42 Kw
Hubraum 499
Aufbauart Andere
Kilometerstand 40000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von hungryeinstein 4.0 von 5
Gesamtwertung Honda CBF 500 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach Führerscheinerwerb habe ich mir die CBF 500 neu zugelegt und fahre sie seitdem ganzjährig. Die Maschine steht dabei ausnahmslos draussen an der Strasse, maximal von einer Plane geschützt.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + hervorragend und wertig verarbeitet, Rost kein Thema
  • - Auspuffkrümmer aus Edelstahl wäre schön

Antrieb

4.5 von 5

Toller, startfreudiger, zuverlässiger und sparsamer Motor. Leistung reicht für alle erdenklichen Gegebenheiten immer aus.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr flott zu bewegen, dabei auch sehr sparsam und zuverlässig
  • - hab ich nichts

Fahrdynamik

5.0 von 5

Maschine gibt auch gerade wegen des ABS und des hohen Gewichtes ein unglaubliches Sicherheitsgefühl.

Maschine liegt satt auf der Strasse, selbst starker Seitenwind stört kaum die gerade Linie.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sicheres Fahrwerk, Maschine verzeiht kleine Fahrfehler und bügelt fast alle Pisten glatt
  • - Maschine relativ schwer

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gut abgestimmt auf Sicherheit. Komfort und Sportlichkeit halten sich in etwa die Waage
  • - begranzte Einstellmöglichkeiten

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + legendärer Dauerläufer (wie auch schon CB500)
  • - bissel langweilig und unauffällig (schützt vor Dieben ;) )

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 4,0-4,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Was nur als Einstieg gedacht war verbleibt nun noch lange bei mir.

 

-Zuverlässig

-sparsam im Unterhalt

-sparsam im Verschleiß (nach 30.000 km noch erste Reifen und Kettensatz)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das Teil ist eine glatte Empfehlung, wird leider nicht mehr gebaut.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

26.02.2016 19:19    |    hungryeinstein

Habe die Maschine vor zwei Jahren mit 40.000 km auf der Uhr verkauft. Keine Ausfälle, keine Mängel. Besser geht es nicht.

Nachfolger wurde ein 300er Roller, der für mich einfach praktischer ist.

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests