• Online: 3.977

Ducati Monster S4R M4 S4Rs Test

18.07.2017 14:19    |   Bericht erstellt von didarenni

Testfahrzeug Ducati Monster S4R M4 S4Rs
Leistung 121 PS / 89 Kw
Hubraum 998
Aufbauart Andere
Kilometerstand 18150 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von didarenni 3.5 von 5
Gesamtwertung Ducati Monster S4R 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

2.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Grandioses Design ohne Kompromisse

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Typischer V2 mit legendärer Leistungsentfaltung
  • - Relativ durstig

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Anstrengendes Fahrwerk aber mit hervorragender Spurtreue

Komfort

2.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Gut abstimmbares Bike (mit Übung und Erfahrung) aber anstrengend zu fahren. Eher nichts für Fahranfänger!

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Kaum eine andere Marke polarisiert ähnlich!

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Teilkasko 50-100 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sound, Aussehen, Technik auf höchstem Niveau!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Erfordert einiges an Erfahrung um dieses Monster sicher bewegen zu können. Wenn man sich auf die Eigenheiten eingelassen hat, kommt unendlich viel Fahrfreude auf.

 

Hohe Instandhaltungskosten wenn man sich an die Vertragshändler hält. Gute Mechaniker zu finden ist nicht ganz einfach aber wenn man sie gefunden hat wird man mit guter Arbeit zu realistischen Preisen Belohnt.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests