• Online: 3.837

BMW R 1200 RT Test

15.06.2013 13:42    |   Bericht erstellt von GH1968

Testfahrzeug BMW Motorrad R 1200 RT
Leistung 110 PS / 81 Kw
Hubraum 1170
Aufbauart Andere
Kilometerstand 22000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2010
Nutzungssituation
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von GH1968 4.0 von 5
Gesamtwertung BMW R 1200 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Motorrad überzeugt durch sein Fahrwerk und den Boxermotor!

 

Schwächen: mehrere defekte Schalter am Lenkrad(Halbleiterplatinen durchgebrannt)

Drehzahlsensor am Hinterrad defekt, 2 x Leckage am Bremsflüssigkeitsbehälter, Gepäckbrücke eingerissen (Kunststoff)

 

Besonders ärgerlich war der Ausfall des Schalter des Starters, dadurch war nur noch der Transport mit dem ADAC zur Werkstatt möglich. Wartezeit für den neuen Schalter: 4 Wochen!

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Guter Motor, gutes Fahrwerk
  • - Defekte Schalter, defekter Drehzahlsensor

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gutes Drehmoment
  • - relativ durstig

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Kurvenverhalten sehr gut

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + exzellenter Komfort (Sitz- und Griffheizung)

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Kombination aus Nutzen und Freude am fahren
  • - BMW-Fahrer gelten als arrogant, sind sie aber bei weitem nicht alle!

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 25582
Haftpflicht bis 200 Euro (60%)
Vollkasko 600-800 Euro 60%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Drehzahlsensor, Schalter (300 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Absolutes Langstreckenfahrzeug, bei (fast) jedem Wetter.

Der Nutzwert ist sehr hoch, Stauraum satt! Der Motor und das Fahrwerk sind klasse, das Motorrad fährt sich gerade im Gebirge sehr schön!

Klasse Performance!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Preis ist relativ hoch, in gutem gebrauchten Zustand kostet das Motorrad noch immerhin 13.000 - 15.000 Euro.

Sehr ärgerlich waren die defekten Schaltereinheiten und dadurch lange Standzeiten in der Werkstatt.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests