• Online: 3.984

BMW K 1600 GT Test

06.06.2021 21:22    |   Bericht erstellt von RT12

Testfahrzeug BMW Motorrad K 1600 GT
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1649
Aufbauart Andere
Kilometerstand 65000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von RT12 4.5 von 5
Gesamtwertung BMW K 1600 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit 2016 40tsd Km gefahren

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platz ohne Ende in die Koffer passt ein Klapphelm

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der 6 Zylinder ist ein Drehmoment Monster, ab Leerlauf bereits 100 NM
  • - leichter Ölverbrauch ca. 0,2l/1tsd km

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Das Fahrwerk ist unglaublich agil für diese Schrankwand
  • - hoher Reifenverschleiß bei etwas zügigerer Fahrweise

Komfort

4.5 von 5

Ich habe einen Hattech Six Auspuff verbaut daher ist der Sound recht kernig, aber nicht lauter wie im Schein steht, das hat der TÜV beim eintragen nachgemessen.

Galerie
Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Mehr Komfort geht kaum

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Optisch gar net mal so klobig wie man glauben könnte

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 57
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Teilkasko bis 50 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Steuerkette (380 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer nicht nur zur Eisdiele usw. fahren möchte, sondern auch mal größere Touren unternimmt, und dabei den max.Komfort verlangt, aber auch Pässe schleifen will (man traut so etwas der K16GT, der GTL weniger) kaum zu, aber viele Gebückte beißen sich die Zähne aus, der sollte eine K16GT probefahren! Der 6 Zylinder ist einfach ein Gedicht, er reißt quasi bei jeder Drehzahl an, der nutzbare Drehzahlbereich ist ab Leerlaufdrehzahl, oben raus dreht er wie ein Sportmotor und das mit 1650ccm! Ein von vielen total verkanntes Mopped.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Man muß sich darüber im klaren sein, das solch ein Mopped mit all der Technik im Unterhalt Geld kostet! Die offiziellen Preise liegen zB. für ne große Wartung mit Ventilspiel und zB. neuen Reifendrucksensoren locker bei 1000 Teu. Auch der Reifenverschleiß (sofern man kein Blümchenpflücker ist) liegt mit ca. 5tsd km/Satz relativ hoch für ein Tourer. Meine Preisangaben des Steuerkettentauschs ist Material, die Arbeit habe ich selbst erledigt. Das Getriebe/Antriebsstrang sind allerdings eher ein Trauriges Kapitel, da hat BMW bei den neueren Modellen einiges verbessert. Auch das Rangieren erfordert ein gewisses Maß an Körpergröße/Kraft und kann Schweißtreibend sein.

 

 

Wirklich empfehlen würde ich allerdings nur Bj15 besser 16, das waren die letzten EU3 Modelle. Die EU4 Modelle haben zwar auf dem Papier die gleiche Leistung, aber in der Realität wenigstens 20% weniger!!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests