• Online: 5.051

VW up! AA 1.0 Test

05.02.2013 07:43    |   Bericht erstellt von aipratte

Testfahrzeug VW up! 1 (AA) 1.0
Leistung 75 PS / 55 Kw
Hubraum 998
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 3900 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von aipratte 3.5 von 5
weitere Tests zu VW up! 1 (AA) anzeigen Gesamtwertung VW up! 1 (AA) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der L"up"o wurde direkt nach der Abholung beim Händler 500 km eingefahren. Mit schönen Lastwechseln, abwechslungsreichen Fahren auf der Landstrasse sowie Autobahn. Leider hat er jetzt seine Bestimmung erreicht und darf jeden Tag 15km hin und zurück durch die Stadt gondeln.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + neue ungewöhnliche Form
  • - keine Radhauskästen hinten

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + weniger Steuer zahlen geht fast nicht
  • - viel zu durstig bei der wenigen Leistung

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für die Stadt reichts
  • - ein bißchen flotter könnte es in manchen Situationen schon sein

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + könnte schlimmer sein
  • - könnte besser sein

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ich wollt ihn unbedingt...
  • - ...jetzt muss ich ihn fahren.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

In der Basisversion als Flottenwagen ok, sowie als Drittwagen für das verzogene Töchterchen perfekt.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für den Preis gibt es 200% genügend besserer Fahrzeuge auf dem deutschen Markt. Ich würde ihn nicht noch einmal kaufen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests