• Online: 5.232

VW up! 1 (AA) 1.0 - Erste Erfahrungen

04.05.2018 13:12    |   Bericht erstellt von Johann14

Testfahrzeug VW up! 1 (AA) 1.0
Leistung 60 PS / 44 Kw
Hubraum 999
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 1000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 1/2018
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Johann14 3.5 von 5
weitere Tests zu VW up! 1 (AA) anzeigen Gesamtwertung VW up! 1 (AA) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo zusammen,

 

ich heiße Johann, wohne in Ladenburg (für diejenigen, die noch nie davon gehört hatten, ein Hinweis: Die Stadt ist die älteste Stadt rechts des Rheins, und liegt im Norden Baden-Württembergs. Es gibt hier in der Kurpfalz jüngere Städte, die sich ‚Heidelberg‘ und ‚Mannheim‘ nennen. Schon mal davon gehört …), und befinde mich im dritten und damit letzten Lebensabschnitt.

 

Nach BMW Isetta (300!), Lloyd LP 600, NSU Prinz 4, DKW F 12 S und NSU Prinz 1000 waren wir exakt 50 Jahre mit Mercedes-Pkws (von E- bis A-Klasse) unterwegs. Und jetzt kam ein Vernunftskauf: Ein VW up! steht jetzt in unserer Garage. Die (mögliche) Frage nach dem ‚Warum‘ lässt sich so beantworten:

 

Wir wollten jetzt ein ‚seniorengerechten‘ Pkw haben, der unseren Ansprüchen genügt, also passend für meist Kurzstreckenfahrten (z.B. zum Konzert) und etwa 2.000 km pro Jahr. Also keinen 5-Meter SUV mit 450 PS und Allradantrieb zum täglichen Einkauf!!! Dabei kamen wir auf den VW up!, den wir in dieser Ausstattung geordert hatten:

  1. move up!
  2. 60 PS-Motor, Sequenzielles 5-Gang-Schaltgetriebe ASG
  3. costa azul metallic + Interieur dark grey-ceramique
  4. 4 doors + storage pack
  5. Panorama-Ausstell-/Schiebedach
  6. Einparkhilfe – akustische Warnsignale bei Hindernissen im Heckbereich
  7. Textilfußmatten
  8. Klimaanlage
  9. Maps + more dock + radio „compostion“ phone
  10. Ganzjahresreifen 165/70 R 14
  11. Winter pack
  12. Mittelarmlehne mit Ablagefach

 

Die ersten Erfahrungen:

Fahrzeug mit ausreichendem Innenraum, durchaus geschmackvoll, übersichtlich, knapper Kofferraum.

Fahrzeug-Bedienung mit sinnvoll platzierten Bedienungselementen, Lenkung mit geringerer Servounterstützung.

Fahrverhalten mit ausgewogener Federung. Gut!

Motor mit etwas ruppigem Lauf (3-Zylinder gut spürbar), guter Gasannahme, Beschleunigungsvermögen (absolut ausreichend!), niedertourig.

Getriebe mit klarer Bedienung, schaltet bei leichter Gaswegnahme fast ruckfrei. Stärkeres Rucken erst bei voller Beschleunigung und ohne Gaswegnahme. ASG ist für uns eine gute Wahl.

 

Bisher (nach gut 3 Monaten und 1.000 km) nur ein großes Problem: Handbremse löste nach der ersten Fahrt (mit Schnee und Eis) erst nach einem Gewaltstart. Dazu folgt separater Bericht.

 

Summa summarum: Eine gute Wahl für uns, so würden wir ihn wieder kaufen.

 

Johann

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Alles soweit in Ordnung

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Alles soweit in Ordnung

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Problem: Handbremse löst nicht. Bericht folgt

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Alles soweit in Ordnung

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Alles soweit in Ordnung

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Rundum zufrieden. Kompakt, ausreichend für 2 Personen, vernünftige Motorwahl, ASG auch in Ordnung.

ABER: Bisher erst 1.000 km gefahren, Fahrzeug ist damit noch recht neu für uns.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

04.05.2018 14:17    |    Johann14

o.k. das war kein Eintrag im Sinne eines "Testberichtes", sondern mein erster Beitrag hier im Forum. Ich kenne es so, dass bei dieser Gelegenheit auch eine Kurzvorstellung angebracht ist, ganz nach dem Motto "Guten Morgen, sagt der Bauer, wenn er in die Stadt kommt".

 

Johann


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests