• Online: 3.925

VW Tiguan 2 (AD) 2.0 BiTDI 4MOTION Test

30.03.2018 06:40    |   Bericht erstellt von redniwo

Testfahrzeug VW Tiguan 2 (AD) 2.0 BiTDI 4MOTION
Leistung 239 PS / 176 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 48000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2016
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von redniwo 3.0 von 5
weitere Tests zu VW Tiguan 2 (AD) anzeigen Gesamtwertung VW Tiguan 2 (AD) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich benutze meinen Tiguan seit nunmehr fast 2 Jahren im Alltagsbetrieb.

Karosserie

4.0 von 5

Insgesamt macht die Elektronik einen unzuverlässigen Eindruck: Distanzregelung fällt fallweise aus, Tempomat fällt teilweise aus, Umgebungssensoren melden irrtümliches, Einstellparameter verändern sich selbständig, Navi Kartenmaterial ziemlich veraltet und VW Server ist oft nicht erreichbar für update.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kompakter Eindruck, direkte Lenkung, sicheres Fahrgefühl
  • - Elektronik unzuverlässig
  • - Distanzregelung fällt fallweise aus
  • - Tempomat fällt fllweise aus
  • - Umgebungssensoren melden irrtümliches
  • - Einstellparameter verändern sich selbständig
  • - Navi Kartenmaterial am Server ziemlich veraltet und Server von VW teilweise nicht erreichbar

Antrieb

3.5 von 5

Alles was mit Antrieb zu tun hat entspricht sehr guter Qualität.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + DSG 7 schaltet sehr gut und angenehm.
  • - Rsches Beschleunigen zB beim Überholen ist ohne manuellen Schaltungsvorgang sehr langsam

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Kompakter Eindruck, direkte Lenkung, sicheres Fahrgefühl
  • - Tempomat verhält sich in Kurven eigenartig.

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + gute erhöhte Sitzposition

Emotion

1.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Diskussion über Dieselfahrzeuge macht mich unsicher
  • - Rolle von VW beim Abgasskandal

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 500-700 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 5020
Haftpflicht 500-600 Euro (30%)
Vollkasko 800-1.000 Euro 30%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Elektrik/Elektronik - (300 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich würde heute den Tiguan in Diesel Ausführung nicht mehr kaufen, da mich die Diskussion über Feinstaubbelastung und auch die allgemeine Rolle von VW durch betrügerische Test-Software verunsichert.

Heute würde ich jedenfalls ein SUV mit Benzinmotor, evtl. eines anderen Herstellers (Hyundai) kaufen.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!