• Online: 1.161

VW T3 Campingbus 1.6 TD Test

26.01.2016 17:26    |   Bericht erstellt von VW-Bus-Freak

Testfahrzeug VW T3 Campingbus 1.6 TD
Leistung 69 PS / 51 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Van
Kilometerstand 299500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/1992
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von VW-Bus-Freak 3.5 von 5
weitere Tests zu VW T3 Campingbus anzeigen Gesamtwertung VW T3 Campingbus 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

T3 LLE wurde von mir im Eigenausbau zum Campingbus mit SCA - Hoch dach umgebaut. Ist seit 06.03.1992 in meinem Erstbesitz und hat sich auch bei den Urlaubsfahrten von den Norwegischen Lofoten bis zum Griechischen Peloponnes sowie Frankreich, Spanien und Portugal bestens bewährt. Er hat uns unterwegs bisher (abgesehen von wenigen, selbst zu reparierenden Kleinigkeiten) nie im Stich gelassen. Dieselverbrauch lag mit Erstmotor (1,6 TD) bei voller Beladung (vier Personen und Reisegepäck = 2,6 - 2,7 Tonnen) zwischen 8,0 - 13,0 Liter. Mit dem vor einigen Jahren eingebauten 1,9 L - 1Z mit mechanischer ESP (ca. 80 PS) nunmehr, je nach Fahrweise (80 - 110 Km/h) um die 9,0 Liter (+/- 0,5 Liter). Ist nach einem 1,9 Liter Benziner T3 mein 2. VW-Bus. Der T3 ist unübertrefflich zu Fahren im Urlaub (vor allem auf engen, kurvigen Fjord- und Gebirgsstraßen /Pässen) sowie im Alltag. In Innenstädten gibt es auf grund der kompakten Abmessungen daher auch keine Parkplatzprobleme!

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kompaktes Fahrzeug - wendig auch im Alltag
  • + keine Parkplatzsorgen
  • + moderater Spritverbrauch bei vernünftiger Fahrweise (
  • + unkompliziert zu reparieren
  • + keinerlei Elektronik (abgesehen von Heizungsthermostat und Zeitschaltuhr)
  • - Isolierung mit Mineralwolle in Originalausstattung nicht optimal
  • - Rostanfälligkeit durch Mineralwolle (Unterboden) und der damit verbundenen Feuchtigkeitsaufnahme sowie Fugen vor Tankdeckel und gebenüber
  • - Rostanfälligkeit am unteren vorderen Scheibenrahmen und Heckklappe

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 1,9 Liter 1Z-mechanische ESP (85 PS) wesentlich standfester und geringerer Spritverbrauch durch niedrigere Drehzahl
  • - 1,6 TD zu hochdrehend und termisch zu stark belastet - höherer Spritverbrauch

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + PKW-ähnliches Fahrverhalten
  • - Bremsen könnten bei Passfahrten etwas standfester sein

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + komfortabel durch gutes, sehr ausgewogenes Fahrwerk
  • - Motorgeräusch etwas laut

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Starke Emotionen - Youngtimer
  • + Fahrzeug hat Kultstatus
  • + Kein Elektronik-Schnickschnack
  • + Reparaturen in Eigenregie für geübte Schrauber nahezu problemlos
  • - Versorgung mit Original-Teilen könnte besser sein

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 88400
Haftpflicht 200-300 Euro ()
Vollkasko bis 200 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Zuverlässiges, wendiges Fahrzeug - auch im Alltag.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Allenfalls die Rostprobleme sind störend.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests