• Online: 4.208

VW Sharan 7N 2.0 TDI Test

27.12.2011 17:41    |   Bericht erstellt von okoluet

Testfahrzeug VW Sharan 2 (7N) 2.0 TDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Van
Kilometerstand 3300 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von okoluet 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Sharan 2 (7N) anzeigen Gesamtwertung VW Sharan 2 (7N) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hier der gesamte Testbericht!

 

Heute genau habe ich meinen neuen Sharan 2 Monate und bin bisher 3.00 km gefahren. Alles in allem ein super Auto. Fangen wir vorne an:

 

Ich habe bis auf Standheizung fast alle Sonderausstattungen die es eigentlich gibt. Die Lederkombination mit dem Alcantara finde ich sehr schön, die Sitzfläche wird aber jetzt schon dunkel. Das gebürstete Alu finde ich auch sehr nett, macht aber gerade im Armaturenbrett einen nicht so hochwertigen Eindruck wir in den Türen.

Der Wendekreis ist zu groß!!

Die elektrischen Türen funktionieren einwandfrei und ohne Probleme. Die Fond-Klimabedienung funktioniert auch bestens. Sitze umlegen: kein Problem. Ladefläche: SUUUPER. Platz satt. Wenn der Wagen jetzt nicht mehr reicht, muss ich einen LKW oder T5 kaufen. Warum macht VW denn eine Ladekante in den Kofferraum und keinen ebenen Übergang???

Die Ladekante sollte bei einem Auto jenseits von 50.000 aus Edelstahl sein und nicht aus Plastik.

Das Dynaudio-System ist sehr gut aber nicht mit dem BOSE vom Audi vergleichbar. Reicht aber auf jeden Fall.

Das Navi ist für den Preis eigentlich ein Witz. Es braucht eine Ewigkeit bis es einsatzbereit ist und in der Strasse wo meine Firma sitzt, findet es keine einzige Hausnummer obwohl die Strasse schon ewig existiert und auch keine Sackgasse da ist. Das ist eh ein Problem mit den teurem Systemen, die meist deutlich weniger leisten, als to go Geräte.

Die Verbindung mit dem IPhone und dem IPod war ein Kinderspiel und funktioniert einwandfrei. Die Nutzung der SD-Karte klappt auch super. Das HDD Laufwerk für Musik habe ich noch nicht genutzt.

Das Panoramaglasdach erfreut mich schon im Winter. Sie soll es da erst im Sommer werden?

Der Spritverbrauch macht mir etwas Sorgen. Ich liege fast immer über 8 Liter im Schnitt.

Die Fahreigenschaften sind sehr gut. Innengeräusche sind absolut leise. Lenkung präzise und Federung komfortabel (nicht zu weich). Die vielen Ablageflächen sind ein wirklicher Segen im Vergleich zu meinem letzten Fahrzeug (Citroen C-Crosser).

Die Frontscheibenheizung ist super und arbeitet sehr schnell. Ich stelle jedoch fest, dass mich bei Sonne die Heizschlingen in der Scheibe blenden und ziemlich grell leuchtend reflektieren. Hier hilft nur die Sonnenbrille.

2 Tage war der Wagen in der Werkstatt wegen Fehlermeldung Adblue.

 

Ich bin trotzdem sehr zufrieden mit meinem neuen Fahrzeug!!

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot und Kofferraum
  • - Verbrauch und Wendekreis sowie Navi

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schaltung, Federung
  • - Verbrauch

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lenkung direkt
  • - Wendekreis zu groß

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schickes Äußeres

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Platzangebot

- Komfort

- Fahrverhalten

- Sicherheit

- Kofferraum

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Da fällt mir nichts wirklich gravierendes ein.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

06.04.2012 19:13    |    hennes25611

ich suche nach einer drehmomentkurve und diagramm, aus dem zu erkennen ist, bei welcher drehzahl in den einzelnen gängen (auch dsg) die geschwindigkeiten aussehen (z.b. bei 150kmh = 2800upm.

außerdem möchte ich eine frontscheibe bei bestellung meines sharan 170ps berücksichtigen, die bestmögliche schalldämpfung und wärmeschutz bietet.- welche ist das?

danke für antworten.

 

hennes


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests