• Online: 5.964

VW Phaeton 3D 4.2 V8 Test

31.10.2012 15:05    |   Bericht erstellt von Elohex

Testfahrzeug VW Phaeton 3D 4.2 V8 4Motion
Leistung 334 PS / 246 Kw
Hubraum 4172
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 160000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Elohex 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Phaeton 3D anzeigen Gesamtwertung VW Phaeton 3D 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Verarbeitung im Innenraum besonders beo Holz und Lederpacket Plus
  • - B-Säule zu breite

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr schöner Motorlauf und Motorsound
  • - Reichweite mit 90L Tank nur ca 550-600km bei Vorraussch.fahrt

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr schön abgestimmtes Fahrwerk/Fahrverhalten
  • - Bremsen zu schwach ausgelegt

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr Gute Sitze und tolle Geräuschkulisse im Innenraum
  • - Schalter für Fensterheber zu weit vom Fahrer

Emotion

4.5 von 5

Fahrwerk/Komfor/Verarbeitung/Design absolut Oberklasse.

 

Verbrauch/Bremsen müssen verbessert werden.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mittlerweile ein Classiker

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 700-1.000 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 56
Vollkasko 1.000-1.500 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Karosserie/Rost - (4000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für mich war immer klar das es nur ein wirkliches Fahrzeug in der Oberklasse gibt welches für die Deutsche Handarbeit steht.

Ich kann jedem nur empfehlen sich einmal Live in der Gläsernen Manufaktur in Dresden die Geburt eines Phaetons anzuschauen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Würde ich nicht ;-)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests