• Online: 5.259

VW Phaeton 3D 3.0 TDI Test

26.02.2013 12:30    |   Bericht erstellt von swen119

Testfahrzeug VW Phaeton 3D 3.0 V6 TDI 4Motion
Leistung 239 PS / 176 Kw
Hubraum 2967
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 74600 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2008
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von swen119 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Phaeton 3D anzeigen Gesamtwertung VW Phaeton 3D 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr solide Karosserie, sehr gute Passgenauigkeit

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + leiser und kräftiger Motor
  • - leichte Anfahrschwäche

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + durch den Allradantrieb sehr sicheres Fahrverhalten, sehr hoher Abrollkomfort
  • - die zwei "Sport-Programme" der Fahrwerksverstellung sind überflüsssig, eines wäre ausreichend

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + die 18-fach verstellbaren Vordersitze mit Massagefunktion und Sitzheizung-/kühlung sind sehr gut., allerdings zu kleine Verstellmöglichkeit der Lordosenstütze.
  • - gewöhnungsbedürftige Bedienelement, zu viele Mehrfachfunktionen

Emotion

3.5 von 5

nach fast 10 Jahren Mercedes (C-Klasse Kombi, C320 4 Matic, CL500) bin ich jetzt mit dem Phaeton GP1,5 wirklcih sehr zufrieden.

Wer kein Wert auf das Image des Stern oder der AUDI-Ringe legt ist hier mehr als gut bedient.

Sehr viel Auto zum fairen Preis (als Gebrauchtwagen) in makellosem Zustand (Halbjaheswagenniveau)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ein tolles Auto auf den "zweiten" Blick - man muß es schätzen lernen.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Seit knapp 3 Wochen habe ich nun den Phaeton in meiner Wunschausstattung und Farbe und bin wirklich sehr zufrieden.

 

Wer auf einen Stern verzichten kann bekommt hier den besseren Mercedes.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests