• Online: 3.222

VW Passat B8 2.0 TDI Variant Highline Test

21.12.2016 13:33    |   Bericht erstellt von p7b

Testfahrzeug VW Passat B8 2.0 TDI Variant
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 20000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2015
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von p7b 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat B8 anzeigen Gesamtwertung VW Passat B8 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Gekauft habe ich mir dieses Fahrzeug, weil es für meinen Geschmack ein zeitloses Design ohne modisch Spielereien hat. Zudem brauchte ich einen Kombi und dachte 190 PS mit DSG ist die goldene Mitte.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + insgesamt geräumig
  • - Verarbeitung durchwachsen viel Klappern und Knarzen

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + für die Größe mit durchschnittlich 6,3 l sparsam
  • - unharmonischer Antrieb in Kombination mit der Automatik
  • - Träge Reaktion auf Gaspedalbewegung

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + trotz der Größe handlich
  • - Beschleunigung durch DSG träge

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + insgesamt sehr komfortabel
  • - lauter Motor beim Anfahren und Beschleunigen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + zeitloses Design, klare Linien
  • - hat halt Dienstwagencharakter

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann das Fahrzeug nicht empfehlen, weil es insgesamt in dieser Motor/Getriebekombination unharmonisch fährt. Zudem gaukelt es von der Materialanmutung als Highline Premium nur vor.

Leider gibt es etliche Verarbeitungsmängel und diverse Klapper und Knarzgeräusche, die eher an einen alten Kutschbock erinnern.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests