• Online: 4.658

VW Passat B8 2.0 TDI Variant 4MOTION Test

11.11.2018 22:01    |   Bericht erstellt von Ralf-Alfred

Testfahrzeug VW Passat B8 2.0 TDI Variant 4MOTION
Leistung 240 PS / 177 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 26000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Ralf-Alfred 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Passat B8 anzeigen Gesamtwertung VW Passat B8 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Gemischte Nutzung, geschäftlich genutzt für Fahrten nach Stuttgart, privat für mittlere Strechen 40 bis 100 km und Urlaubsfahrten nach Holland, wenig Stadtverkehr.

Karosserie

4.5 von 5

Die Rückfahrkamera bietet ein gutes Bild nach hinten.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Üppiges Raumangebot
  • - Ladeschale für das Handy sollte vorne dabei sein

Antrieb

4.0 von 5

Mit der Fahrprogrammauswahl kann man verschiedene Programme wählen.

Aufgrund des hohen Drehmoments läßt sich das Auto auch mit niedrigen Drehzahlen bewegen, ein achter Schongang wäre für Autobahnfahrten mit mittlerer, konstanter Geschwindigkeit wünschenswert. Bei moderater Fahrweise auf der Autobahn hat man 1000 km Reichweite.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor und Getriebe harmonieren gut, ruhiges Schaltverhalten
  • - Bei hohen Geschwindigkeiten erhöhter Ad-Blue Verbrauch

Fahrdynamik

3.5 von 5

Der Wagen hat sportwagenmäßige Fahrleistungen hinsichtlich Durchzug, Beschleunigung und Endgeschwindigkeit. Für einen Kombi dieser Größe ist auch das Kurvenverhalten und die Wendigkeit ok. Ich fahre Sommer- und Winterreifen in der gleichen Standardgröße 215 auf 17 '' Felgen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für das Fahrwerk ist sportlich oder komfortabel wählbar

Komfort

4.5 von 5

Die Klimaautomatik arbeitet sehr gut.

Der Abstandshaltertempomat ist zu empfehlen.

Keyless go funktioniert auch perfekt, der Schlüssel bleibt immer im Lederetui in der Hosentasche, gestartet wird über den Startknopf.

Die Rückfahrkamera ist sehr nützlich und hat zusätzlich noch die Zentrierfunktion zum Ankoppeln des Anhänger.

Mit den LED-Scheinwerfern und dem Kurvenlicht ist die Ausleuchtung sehr gut.

Die Freisprechanlage arbeitet sowohl mit Android Handys als auch mit Apple Handys mängelfrei zusammen.

Das Discover Pro hat mich immer sicher zum Ziel geführt.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Für einen Diesel recht leise
  • - Run flat Reifen, daher kein Reserverad

Emotion

3.5 von 5

Der Passat Variant ist relativ emotionslos.

Mit der 240 PS Maschine, dem Allradantrieb und der Highline Ausstattung macht er dann doch schon einen sehr guten Eindruck.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Die beiden trapezförmigen Auspuffblenden sind nur Schau

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 45663
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Vollkasko 200-400 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich habe den Passat als Dänemark Reimport günstig gekauft.

Wichtig war für mich die hohe Anhängerlast (2200 kg) inklusive Allradantrieb.

Die Highline Variante ist noch mit dem großen Navi, der Rückfahrkamera und einer Lederausstattung ergänzt. Durch die 30 % Nachlass zur Liste war der hohe Anschaffungspreis noch erträglich.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests