• Online: 4.400

VW Passat B5/3BG 2.0 5V Variant Test

12.07.2017 15:44    |   Bericht erstellt von Felix_Passat

Testfahrzeug VW Passat B5/3BG 2.0 5V Variant
Leistung 130 PS / 96 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 230000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Felix_Passat 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat B5/3BG anzeigen Gesamtwertung VW Passat B5/3BG 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

Ich bin mit dem Cockpit und der Übersichtlichkeit sehr zufrieden, die Fahrzeuge (Ford Focus MK2, MK3, beide Tunier; Octavia 1u Limousine; Opel Adam) die ich zum Vergleich gefahren bin beiden deutlich weniger Übersicht und sind von der Bedienung her weniger intuitiv. Dabei sticht der Octavia 1u (Limousine) von meinem Vater positiv von der Bedienung heraus, der Ford Focus MK2 meiner Schwester ist ähnlich übersichtlich jedoch für mich zu klein.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Das Cockpit ist aufgeräumt und alle Schalter gut erreichbar und intuitiv zu bedienen, es ist nicht notwendig die Bedienungsanleitung zu lesen
  • - Es gibt bei meiner Ausstattung keine Ablagefächer oder Taschen im Fond

Antrieb

3.5 von 5

Der Wagen fühlt sich vom Antrieb her sehr gut an und passt zu meinem Fahrstil, da ich eher langsam und gemütlich unterwegs bin. Für Rennfahrer oder Raser sollte man doch eher eine der größeren Motoren wie der V5 oder V6 wählen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Verbrauch ist für ein Auto dieser Größe und Gewichtsklasse gut, Neuwagen sind natürlich besser aber dafür auch deutlich teurer
  • + Das Getriebe schaltet weich und Präzise durch die Gänge
  • - Der Rückwärtsgang ist hackelig und will nicht immer beim ersten Versuch.

Fahrdynamik

4.5 von 5

Der 2.0 Motor ist nicht gerade sehr drehfreudig kann jedoch mit hohem Drehmoment diesen Nachteil ausgleichen. Bei hoher Zuladung ändert sich das Fahrverhalten nicht oder nur minimal zum unbeladenen Zustand.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Der Wendekreis ist dank des in Längsrichtung montierten Motors deutlich kleiner als bei vergleichbaren und auch teilweise kleineren Autos.
  • + Die Lenkung reagiert direkt und ist mit dem Fahrwerk gut abgestimmt.
  • - Die Beschleunigung lässt etwas zu wünschen übrig, kann jedoch durch runterschalten gut kompensiert werden.

Komfort

4.0 von 5

Die Sitze sind hier der Schwachpunkt meines Passats, ich würde beim Kauf empfehlen entweder Komfort oder Sportsitze zu wählen, wenn dieses möglich ist. Ein neues Sitzpolster kann alten durchgessenen Sitzen helfen und den Sitzkomfort deutlich verbessern.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die Bedienung aller Elemente von MFA bis MFD sind intuitiv und ohne lesen der Bedienungsanleitung möglich.
  • + Die Klimaautomatik funktioniert gut und schafft es auch im Hochsommer eine angenehme Innenraumtemperatur zu halten.
  • - Die Basis Sitze vorn sind nicht das letzte in Sachen Komfort und Langstreckentauglichkeit, sie bieten zudem kaum Seitenhalt.

Emotion

5.0 von 5

Für mich ist der Passat 3bg / B5GP nach wie vor eins der besten Autos die es zu kaufen gibt. Er sieht klasse aus hat ein zeitloses Design und bietet komfortabel Raum für Familie oder Umzug.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Design ist ein echter Durchbruch für VW und nach wie vor in den neuen Passats sichtbar.

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Passat ist ein sehr zuverlässiger Gefährte der einen überallhin begleitet und nicht im Stich lässt. Für Leute die viel Platz und Fahrkomfort sowie Qualität suchen ist diese Serie Passat als Variant eine sehr gute Wahl. Für Langstreckenfahrer bietet dieser Motor die Möglichkeit der Gasumrüstung mit dem wartungsfreien Vialle LPI System, was in Zeiten der Diesel Kriese eine echt gute Alternative ist.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für Leute die gerne sportlich schnell unterwegs sind ist dieser Wagen aufgrund der gemütlichen Motorisierung nicht geeignet. Hier wäre es von Vorteil eine stärkere Motorisierung zu wählen. z.B. 1,8T; 2,3V5; 2,8V6; W8; 2,5TDI

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests