• Online: 5.271

VW Passat 3CC 2.0 TDI Test

31.07.2011 12:00    |   Bericht erstellt von charley6

Testfahrzeug VW Passat 3CC 2.0 TDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 15000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von charley6 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat 3CC anzeigen Gesamtwertung VW Passat 3CC 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + rundum bequem und leicht zu fahren. Fahrspaß !
  • - Extras im Vergleich zu anderen Herstellern leider minderwertiger

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motorleistung ganz gut, wenn man die Drehzahl im Auge hält
  • - DSG - Getriebe zu zäh im Schaltverhalten; Unterschied D zu S zu groß
  • - schaltet in D zu früh hoch zu spät runter, in S zu spät hoch (laut).
  • - Mercedes Viano obwohl viel schwerer und größer deutlich spritziger

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gutes Alltagsfahrzeug
  • - Beschleunigung aufgrund DSG eher nicht zufriedenstellend

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze auch für Groß sehr bequem
  • - Memory leider für den Popo, stellt
  • - sich erst ein, wenn man Fahrzeug öffnet, dann ist man schon nass
  • - geregnet. 1. Fahrer groß 2. Fahrer klein
  • - Standheizumg qualmt erbärmlich wenn man sie das 2. mal schaltet
  • - Werkstatt bekommt das nicht in den Griff. Passanten hatte Feuerwehr
  • - gerufen, weil Verdacht auf Fahrzeugbrand
  • - Bedienung umständlich und BC startet zu langsam; einige Funktionen
  • - versagen gelegentlich den Dienst und sind dann plötzlich wieder OK

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + man gewöhnt sich schnell an das Fahrzeug und die gelegentlichen,
  • + kleinen bis großen Mängel
  • - Werkstätten sind oft inkompetent zumindest in unserer Stadt

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 42651
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)
Vollkasko 200-400 Euro 35%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Innenraum/Lüftung/Klimatisierung - Standheizung (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

das Fahrzeug ist leicht zu fahren, bequem für Große und Kleine.

Es bietet viel Platz und hat einen guten Wiederverkaufswert. Viele Extras (leider mit Mängeln) zu kleinem Preis, wenn man Jahres- oder

Werkswagen kauft. Große Preisnachlässe bei Werkswagen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leider vermiesen einem die Mängel an den Extras (Standheizung, TV, Keyless usw.) die Freude am Neukauf. Man zahlt dann lieber etwas mehr für bessere Qualität.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests