• Online: 1.708

VW Passat 35i/3A 2.0 Variant Highland 5-Gang manuell

04.10.2016 13:16    |   Bericht erstellt von Da_Eh_Wo_Oh

Testfahrzeug VW Passat 35i/3A 2.0 Variant
Leistung 116 PS / 85 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 180000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/1996
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Da_Eh_Wo_Oh 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Passat 35i/3A anzeigen Gesamtwertung VW Passat 35i/3A 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe den Wagen von der Ebay-Resterampe für 300€ ohne HU und einigen Mängeln gekauft, das ist ca. 1Jahr her.

Inzwischen hat er seit Juni 2016 die neue HU. Für die Reparaturen sind neben meiner Zeit etwa 50€ an Teilen reingeflossen.

Was war Defekt:

- Schlauch für Kurbelgehäuseentlüftung war aufgelöst, habe als billige Lösung erstmal einen Kühlwasserschlauch genommen

- ABS-Sensor getauscht gegen ein neues Nachbauteil (10€)

- Steckontakt für ein Scheinwerfer war verbrannt, dadurch war das Licht sehr dunkel -> Kontakt erneuert

- Sonnenblende klappte immer runter -> mit etwas Schrumpfschlauch repariert

- Gehäuse von Gurtschloss hinten zerfallen -> neu zusammengeklebt

- kleine Rostschäden Unterboden-> selbst geschweißt und konserviert

- Hinzu kamen noch 100€ für gute, gebrauchte Alu-Räder mit 2 gebrauchten 205/50R15 Reifen, da die alten Felgen Illegal waren + unzulässige Mischbereifung.

- für Kleinteile wie H3-Glühlampe + Verbrauchsmaterial zum Konservieren und reinigen kamen nochmal 20€ hinzu

 

Es ist ein Passat VARIANT " Highland " ohne viele Extras

 

Bei den Bildern sind jetzt Winterräder montiert auf den dazugehörigen Stahlfelgen. Die 2 Jahre alten Winteräder mit 95% Profil haben 110€ gekostet

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Viel Platz.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Karrosserie noch ohne Klappern und Knistern
  • - Nach 20 Jahren gibt es schon etwas Rost

Antrieb

4.0 von 5

Trotz 2l Hubraum mit 115 PS nicht wirklich stark im unteren Drehzahlbereich.

 

Getriebe gut schaltbar, sehr schnelle Gangwechsel problemlos durchführbar.

 

Hohe Reichweite dank 70l Tank und moderatem Verbrauch.

 

Dank Euro3 Abgasstufe relativ geringe KFZ-Steuer ( Motorcode AGG )

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Hohe Reichweite dank 70l Tank und moderatem Verbrauch.
  • + Springt gut an, kein Ölverbrauch, alles Dicht
  • + Kupplung ist gut zu dosieren
  • - Trotz 2l Hubraum mit 115 PS nicht wirklich stark im unteren Drehzahlbereich
  • - Beim Hochbeschleunigen im Anschluß zum nächsten Gang leider ein kurzer Durchhänger
  • - Für mein Empfinden ist das Getriebe zu kurz übersetzt

Fahrdynamik

4.0 von 5

Die Allwetterreifen sind bei Nässe schon fast gefährlich, obwohl es recht neue Markenreifen sind: schlechte Bremswirkung, geringe Traktion, geringe Seitenführung

 

Die Sommerreifen sind um Welten besser.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + straffes Fahrwerk
  • + Gute Bremswirkung, auch bei Nässe
  • - Unter Last bei hohen Drehzahlen ziemlich laut

Komfort

3.5 von 5

relativ straffes Fahrwerk, auch nach über 20 Jahren.

Sonst auch alles ok

Galerie
Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Einache Bedienung
  • + Tankanzeige sehr genau
  • + Klimaanlage jetzt neu befüllt, gute Kühlwirkung
  • - ZV arbeitet zu langsam

Emotion

3.5 von 5

Treues Arbeitstier

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Keine Bonzenkarre
  • + Keine Poser-Auto
  • - alt

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,5-9,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Haftpflicht 300-400 Euro (55%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Noch relativ einfache Technik,

 

fast alles ist Robust gemacht

 

Geringe KFZ-Steuer

 

Mal schauen, was noch so alles kaputt geht:)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nichts mehr für Leute, die bei Fehlern den Wagen in eine Werkstatt geben müssen

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

17.11.2016 12:44    |    Daemonarch

Schön gerettet! Wusste gar nicht, dass es ein Sondermodell "Highland" gab.

Viel Spaß noch mit dem Wagen!


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests