• Online: 4.532

VW New Beetle 9C (Limousine) 1.8T Test

31.07.2011 12:26    |   Bericht erstellt von RacingRookie

Testfahrzeug VW New Beetle 9C (Limousine) 1.8T
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1781
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 130000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von RacingRookie 4.0 von 5
weitere Tests zu VW New Beetle 9C (Limousine) anzeigen Gesamtwertung VW New Beetle 9C (Limousine) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Von mir gefahrene Kilometer: 18000 Km

Hauptsächlich Landstrasse und Stadt

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Durchzugsstarker Motor
  • + Kultobjekt
  • + Ausfahrbarer Spoiler
  • - Schwamige Fahrwerk

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Durchzugsstarker Motor
  • - Durstig

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Leichtes Heck

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfortable Ausstattung
  • - Federung schwammig

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Kultfaktor
  • + Wiedererkennbares Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 8052

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

*Unverwechselbares Design

*Sehr Leicht

*Beetle ist kein Fahrzeug sondern eine Lebenseinstellung

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

*Hoher Verbrauch

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

24.01.2018 13:13    |    NETC88

Mit Deiner Abwertung der Sitze vorne und hinten stimme ich nicht überein! Wir (79/72 ) haben uns den New Beetle

als Cabrio 2,0 (EZ 2010) mit Automatik und in der Freestyle Ausführung mit den Leder-Sportsitzen extra wegen der guten Sitze nach Vorfahrzeugen SLK R170/SLK R171/ Chrysler Crossfire Coupe ) und dem bequemen Einstieg gekauft. Diese Sitze sind beqem und langstreckentauglich, was ich trotz meiner geringen Km-Leistung behaupten möchte.

Mit den normalen Standart- Stoffsitzen sieht das wahrscheinlich anders aus, da könntest Du recht haben.

Auch finde ich das Fzg sehr komfortabel abgestimmt mit der normalen 16Zoll Bereifung. Ev ist bei Dir ein

Sportfahrwerk und Niederquerschnittsreifen eingebaut, was den Komfort gewaltig einschränkt!

Uneingeschränkt zustimmen kann ich Deiner Bewertung EMOTION, jedoch übersichtlich ist der NEW BEETLE trotz hinterer Piepser wirklich nicht, da widerspreche ich ganz entschieden.

 

Einig sind wir aber, daß es ein schönes und doch seltenes Fahrzeug auf unseren Straßen ist und dem Fahrer viel Freude macht ( machen kann ).


Testbericht schreiben!