• Online: 4.433

VW Käfer 1303 Test

29.01.2012 09:29    |   Bericht erstellt von Stinker1303

Testfahrzeug VW Käfer 1303 S
Leistung 50 PS / 37 Kw
Hubraum 1584
Aufbauart Schrägheck
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1979
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Stinker1303 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Käfer 1303 anzeigen Gesamtwertung VW Käfer 1303 3.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + x

Antrieb

1.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + x

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + x

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + x

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + x

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

:)

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

31.01.2012 16:04    |    1303city

TZTZTZ....

 

Also....

 

Du beschreibst den Antrieb als zäh und unelastisch......

 

gut...

 

Ich fahre Käfer im alltäglichen Betrieb, Stadt, Land Autobahn....

 

und ausser auf Autobahnen, habe ich nur Spassbremsen vor mir...denn gerade im Geschwindigkeitsbereich bis 100 km/h ist ein Käfer alles andere als durchzugsschwach oder zäh....

 

Gruss 1303city


03.02.2012 00:47    |    GLI

Also den 50PS-Motor als stark unelastisch zu bezeichnen, wird dem Motor meiner Meinung nach nicht gerecht...

Der fährt doch im 4. Gang überallhin und hat Kraft ab Leerlaufdrehzahl. Klar ist der Käfer kein Rennauto und hat wenig Leistung, aber elastisch ist der 1,6er allemal.


04.02.2012 19:30    |    Hartgummifelge

Ich habe auf den ersten Blick gedacht, eine Lackierung, die den Käfer "transparent" erscheinen lässt, Pustekuchen, kein Blech mit "Durch"- sondern, ein fehlendes Blech mit Einblick :D


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests