• Online: 4.424

VW Käfer 1303 Cabrio LS Test

14.09.2011 11:28    |   Bericht erstellt von Henning_2000

Testfahrzeug VW Käfer 1303 LS Cabrio
Leistung 50 PS / 37 Kw
Hubraum 1584
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 9 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1976
Nutzungssituation 4-Wagen
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Henning_2000 3.0 von 5
weitere Tests zu VW Käfer 1303 anzeigen Gesamtwertung VW Käfer 1303 3.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mein Kindheitstraum habe ich über 1000km am Stück nach Hause gefahren...

Karosserie

2.0 von 5

Mit einem Käfer Kabrio ist man heute immer richtig angezogen. Er weckt Emotionen, macht im Straßenbild freude und entspricht definitiv nicht dem Mainstream!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Der Klassiker, eine ganze Generation ist mit dem Käfer gefahren!
  • + Nach aufwändiger Renovierung voll alltagstauglich
  • - Sicherheit?
  • - Kofferraum

Antrieb

3.0 von 5

Der Wagen wurde in den frühen 80er Jahren mit einem 2Liter Typ4 Motor ausgerüstet der gute 95PS hat. Das verhilft dem Käfer zu ordentlichen Fahrleistungen, besonders im Durchzug. So werden die Überholvorgänge auf der Autobahn weniger spannend und man kann im heutigen Verkehr gut mitschwimmen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Dank 2L Typ4 Motor relativ ordentliche Fahrleistungen
  • - Ziemlich laut...

Fahrdynamik

2.5 von 5

Weil der Käfer keine Heinzelmännchen hat, die das Schleudern oder Blockieren der Räder beim Bremsen verhindert, ist es natürlich ein anderes Fahren als mit modernen Wagen - aber genau das kann sehr viel Spaß machen - oder im falschen Augenblick für eine große Überraschung sorgen!

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + relativ komfortabel zu fahren
  • - Kann bei vollem Leistungseinsatz der 95PS überraschen...

Komfort

3.0 von 5

Es geht hier um ein mechanisches Fahrzeug das seinen Ursprung in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts hatte. Es ist alles einfach & unkompliziert gehalten und man findet sich schnell zurecht. Sitze sind einfach, aber ausreichend komfortabel. Heizung ist ziemlich schwach - aber wann wird ein Oldtimer denn schon im Winter oder bei kaltem & schlechtem Wetter bewegt?

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Wenige Bedienungselemente & Instrumente
  • + Es kann deswegen wenig falsch gemacht werden oder defekt werden
  • - Heizung?
  • - die wenigen Bedienelemente sind gut verteilt...

Emotion

4.5 von 5

Fragt Eure Eltern was sie mit dem Käfer und besonders mit dem Kabrio verbinden.

"Aufschwung" - "Perpektive" - "Zukunft" - "Wohlstand" - "Erste große Reisen" werden gerne mit dem Klassiker in Verbindung gebracht. Die Bundesrepublik ist mit dem Käfer wieder mobil geworden. Ich habe noch keinen getroffen, der dem Käfer gegenüber nicht positiv eingestellt ist!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Einfach ein tolles Auto
  • - Rational betrachtet hoffnungslos veraltet

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Mein Kabrio wird zurzeit von Grund auf neu aufgebaut, weil er in den 35 Jahren an einigen Stellen Rost angesetzt hat. Er war und ist immer ein Traum von mir gewesen, den ich mir vor ein paar Jahren erfüllt habe. Ich würde den Wagen niemanden als tägliches Fahrzeug empfehlen, dafür gibt es preiswertere Lösungen, aber wer ein Auto fürs Herz, das nicht mehr alltäglich ist und als 3. oder 4. Wagen vollkommen sozialverträglich ist sucht, sollte sich mit dem Käfer, egal ob Kabrio oder geschlossen, beschäftigen! Aber es braucht eine große Portion Leidenschaft einen Käfer zu genießen!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn ein Auto für den täglichen Gebrauch gesucht wird und eine Renovierung ansteht, dann kann man sich durchaus von dem Geld einen funkelnagelneuen, hervorragend ausgestatten Golf kaufen und damit besser unterwegs sein.

Wenn ein Auto als Hobby gesucht wird, dann sollte man sich nicht von günstigen Angeboten trügen lassen. Es gibt nur in den seltensten Fällen einen "billigen" Käfer, der in gutem und rostfreien Zustand ist!

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests