• Online: 5.999

VW Jetta II (19E) 1.3 Test

29.04.2014 17:16    |   Bericht erstellt von F0rSaK3n11

Testfahrzeug VW Jetta 2 (19E) 1.3
Leistung 54 PS / 40 Kw
Hubraum 1272
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 58000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1989
Nutzungssituation Daily Driver
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von F0rSaK3n11 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Jetta 2 (19E) anzeigen Gesamtwertung VW Jetta 2 (19E) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Vor gut einem Jahr hatte ich die Gelegenheit einen Jetta 2 LX beim Händler meines Vertrauens zu ergattern. Der Wagen gehörte einem älteren Herrn der wohl seit dem Jahr in dem die Mauer fiel nicht viel herum gekommen war da der Kilometerzähler nur 14112 km aufwies. Ich kaufte den Wagen für 4500 Euro (kein Schnäppchen also, aber in Luxemburg sind die Preise nun mal andere.) Ich benötigte einen neuen Wagen da mein Renault Twingo Baujahr 2007 sich nach 140 000 km langsam aber sicher in seine in Frankreich gefertigten Einzelteile zerlegte.

 

Wie man sich vielleicht vorstellen kann war der Jetta in einem tadellosen Zustand. Nur einige Kratzer an der Kante der Fahrertür zeugten davon, dass der Vorbesitzer es beim Öffnen der Tür manchmal nicht so genau nahm. Ein Lackstift schaffte schnell Abhilfe.

 

Zum Innenraum kann ich sagen, dass die Wahl des Stoffs für mich ne glatte Katastrophe war. Weisser Dachhimmel mit ganz hellgrauen Sitzen! Verfärbungen waren vorprogrammiert. Die Sitze sind bequem auch wenn sie etwas mehr Seiten halt bieten könnten. Jedoch stört das im Alltagsbetrieb weniger da der Jetta meiner Meinung nach nicht zum Kurven räubern taugt. Desweiteren besitzt der Wagen ein Radio und zwei Fensterkurbeln vorne. Zwei weitere Kurbeln befinden sich hinten da es kein 3türiges Coupé ist sondern eine 5türige Limousine. Im Alltag sehr praktisch wenn man des Öfteren mit mehreren Personen gleichzeitig unterwegs ist.

 

Nach dem Kauf fuhr ich sofort zum Mechaniker meines Vertrauens. Zahnriemen & Wasserpumpe standen auf der "To do" Liste. Während der Freundliche seiner Arbeit nachging besorgte ich für 6 Liter Öl, einen Ölfilter, einen Luftfiter und 4 neue Zündkerzen. Wechselte am selben Abend noch alle oben aufgelisteten Sachen und freute mich auf die erste Fahrt.

 

Dies bringt uns dann zum Motor. 1272ccm und 54 "brachiale" PS treiben den 970 kg schweren Wagen an. Die Leute meinten "zu wenig". Ich meinte "durchaus ausreichend." Der Wagen taugt nicht zum Rasen und für den täglichen Gebrauch reichen die Pferdestärken locker aus. Man schwimmt einfach mit. Das 4 Gang Schaltgetriebe verhindert sowieso höhere Geschwindigkeiten da das Auto ganz schnell zum dekadenten Säufer mutiert. Bei meiner Fahrweise pendelt sich der Verbrauch irgendwo zwischen 6 und 7 Litern Superbenzin ein. Ein ganz stattlicher Wert für einen 25 jährigen Wagen.

 

Auch im Alltag lässt der Wagen einen nicht im Stich. Das schier unfassbare Kofferraumvolumen ermöglichte mir und 4 Freunden im Sommer 2013 (Ich hatte den Wagen damals 4 Monate) einen Trip nach Portugal. Der Wagen stemmte sich stoisch gegen die 2000 km Strecke und zum allgemeinen Erstaunen meisterte der Wagen 2000 km hin und Rückweg ohne zicken. Nicht mal ein Standlicht das sich verabschiedete. Das einzige Manko was ich dem Wagen zugestehen musste war die fehlende Klimaanlage, aber man kann nicht alles haben und ehrlich gesagt hab ich mich bereits daran gewöhnt.

 

Heute stehen 57000 km auf dem Tacho. Was gewechselt wurde bis dato wollen Sie bestimmt wissen? 3x Öl 1x Zündkerzen 1x Bremsklötze (reine Vorsichtsmaßnahme) 1x Zahnriemen & Wasserpumpe und 1 Achsmanschette.

 

Was das Image des Wagens anbelangt. Das ist nicht vorhanden. Wenig Leute mögen das kantige, klassische Limousinen-design. Zu viele Ecken, zu viele Kanten, zu altmodisch. Mein Cousin nennt den Wagen liebevoll Ren(n)tnerkarre und das ist er auch. Eben aus diesem Grund würde ich einen Gebrauchten Golf II niemals einem Gebrauchten Jetta II aus Rentnerhand vorziehen. Das Rentnerimage und das barocke Design schützten den Wagen vor Tuningorgien und jungen Halbstarken. Ich kann den Wagen nur empfehlen da die Preise im Keller sind und dort bleiben werden, zumindest in Deutschland.

 

mfG.

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + riesiger Kofferraum

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Mehr als 700 km pro Tank
  • - /

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Wendekreis
  • - Die 13 Zoll Bremsen haben mit dem Gewicht zu kàmpfen

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + komfortable Fahrwerksabstimmung
  • - keine Klima

Emotion

1.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + barockes Design, kein Image,
  • - Kein "auf dicke Hose machen Auto"

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 8342
Haftpflicht bis 200 Euro (140%)
Vollkasko bis 200 Euro 125%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Siehe Einleitung

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests