• Online: 2.238

VW Golf 7 (AU/5G) R 2.0 TSI Test

04.04.2018 08:12    |   Bericht erstellt von GTIGOLF

Testfahrzeug VW Golf 7 (AU/5G) R 2.0 TSI
Leistung 310 PS / 228 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 3600 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von GTIGOLF 4.5 von 5
weitere Tests zu VW Golf 7 (AU/5G) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 7 (AU/5G) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo zusammen,

ich habe seit Anfang September 2017 meinen Golf 7R Facelift.

 

Da ich auf meinen R ein Saisonkennzeichen (3-11) nutze (im Alltag fahre ich eine POLO GTI 6C) habe ich natürlich erst verhältnismäßig wenig Kilometer auf der Uhr aber was ich bis jetzt gefahren bin macht richtig Spaß:)

 

Ausstattung: Golf R 4Motion 2,0 TSI 310 PS mit 7 Gang DSG, Lapiz Blue Metallic, Pretoria 8J-19 in schwarz, Leder Nappa Carbon schwarz, DCC, Performance Titan Abgasanlage, Performance Bremsanlage, Dynaudio, Active Info Display, Seitenscheiben abgedunkelt, Außenspiegel klappbar.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Das meiner Sicht wurde bei dem Facelift an den richtigen Stellen "NACHGESCHÄRFT" sowohl die optischen als auch die Möglichkeit der Perfomance Pakete ist TOP und war für mich mit ein Entscheidungsgrund das Fahrzeug zu bestellen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Performance Optionen
  • + Optische Aufwertung gegenüber dem vor Facelift
  • - Hätte mir einen anderen Heckflügel gewünscht, wie z. B. beim Clubsport

Antrieb

4.5 von 5

Der Klang der Akrapovic Auspuffanlage ist richtig geil :D

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Das neue 7 Gang DSG passt sehr gut zum R
  • + 310 PS in Verbindung mit den 400NM
  • - Klar, wenn man drauf drückt, dann geht der Verbrauch natürlich ziemlich hoch
  • - Akra sehr teuer, VW lässt sich die Pervormance Teile sehr gut bezahlen.

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + TOP Beschleunigung in Verbindung mit Allrad und DSG
  • + Performance Bremsen beißen richtig gut

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Alles sehr gut erreichbar
  • + Activ Display
  • - Schade, dass die Motorsportsitze nicht mehr Verfügbar sind.
  • - Als zweitürer kein Kessy bestellbar ????

Emotion

4.5 von 5

Aus meiner Sicht müssten mehr außergewöhnliche Farben angeboten werden, ich glaube so richtige Knallfarben wären toll wie sie z. B. in den USA angeboten werden.

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Die 19 Zoll Pretoria Felgen sind in Verbindung mit der Performancebremse ein Augenschmaus

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer einen sportlichen Alltagswagen sucht, der findet hier sein Glück:D

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
33% von 3 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests