• Online: 3.796

VW Golf 6 (1K) GTI Edition 35 Test

06.07.2014 22:36    |   Bericht erstellt von DanielED35

Testfahrzeug VW Golf 6 (1KA/B/C) GTI Edition 35
Leistung 235 PS / 173 Kw
Hubraum 1984
Aufbauart Schrägheck
Getriebeart Handschaltung
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von DanielED35 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Golf 6 (1KA/B/C) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 6 (1KA/B/C) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Schwer für mich den Serien GTI/EDI 35 zu bewerten, da er bereits ein Softwaretuning von APR (Stage 1+) aufgespielt hatte als ich Ihn erworben habe.

Da mich die Leistung (damals ca. 310 PS) aber süchtig gemacht hat habe ich Ihn bei APR NRW noch weiter modifizieren lassen.

Das Ergebnis sind 341 PS und 452Nm.

Ich bin begeistert von dem Service bei APR NRW und werde nicht mehr zu ABT gehen, bei denen ich früher bereits zwei mal Kunde war.

(Seat 1M Cupra und unser Tiguan)

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Finde nach wie vor die Form des 6er schöner als den 7er

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der APR getunte Motor macht mal richtig Spaß !
  • - Hat aber auch Durst - mächtig Durst wenn man die Leistung abruft. 98 Okt. min. 100-102 besser., beides geht's

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Zusätzlich Bilstein Fahwerk verbaut, DCC auf Sport und es bleiben keine Wünsche offen
  • - Bereits Bretthart im normalen DCC modus

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Habe alle Umbauten bewusst gewählt, kann mich daher über fehlenden Federungskomfort auch nicht beklagen.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für mich ein ganz besonderes Auto
  • - Auf den ersten Blick. Halt ein Golf

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Edition 35 wird nicht umsonst auch Tuners Darling genannt.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer ein Wirtschafliches Auto will, Finger weg!

Spritverbrauch, Versicherung etc....

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

30.07.2014 07:24    |    supraphilip

Wahnsinnig schönes Fahrzeug mit abartig geiler Leistung.

Der ED35 ist meiner Meinung nach der schönste GTI nach dem 1er.

Und mit deiner Ausstattung und der Farbkombi einfach traumhaft :)


05.08.2014 21:37    |    Federspanner48081

Schließe mich meinem Vorredner an:cool: Wenn auch der 2er Golf gut war( habe selbst einen:D26J. bald ) APR sagt mir auch nichts. Tuning im Rahmen ist ja ok! Viel Spass


12.09.2014 17:58    |    p-toni

Ja, meiner hat auch APR 1+, damit macht der Golf wirklich Spass.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests