• Online: 4.388

VW Golf 6 (1KA/B/C) 2.0 TDI Test

09.03.2016 21:23    |   Bericht erstellt von fbach24

Testfahrzeug VW Golf 6 (1KA/B/C) 2.0 TDI
Leistung 110 PS / 81 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 122000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2008
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von fbach24 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Golf 6 (1KA/B/C) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 6 (1KA/B/C) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Im Prinzip habe ich fast nichts zu beanstanden. Die anfangs zwei kleineren Reparaturen (Abgasdifferenzdrucksensor, Luftmengenmesser)waren ärgerlich.

Ansonsten keinerlei Probleme mit dem Auto.

Was mich aber zur Weißglut bringt ist die Tatsache das man als Kunde von einem Weltkonzern bewusst betrogen worden ist und man außer dem Update keinerlei Entschädigung zu erwarten hat.

Kann nur noch ergänzend sagen das war mit absoluter Sicherheit mein letztes Auto von VW und was sonst noch zu VW gehört.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + geringer Verbrauch

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - schlechte Möglichkeit die Lampen zu wechseln

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + mit 110 PS trotzdem recht flott

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + wirklich einfache Bedienung aller Schalter etc.

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Das Image leidet extrem durch den Skandal

Unterhaltskosten

Versicherungsregion (PLZ) 64367
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Luftmassenmesser/Luftmengenmesser (350 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wäre der Skandal nicht existent würde ich sagen, uneingeschränkt zu empfehlen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Konzern lässt, so empfinde ich, ihre Kunden voll im Regen stehen.Mit einer Rückrufaktion und einer Nachbesserung des Fahrzeuges ist es nicht getan. Betrug bleibt Betrug. Ein Makel bleibt immer an dem Auto haften, spätestens wenn man es verkaufen möchte.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests