• Online: 4.174

VW Golf VI (1K) 2.0 TDI Test

03.08.2011 13:08    |   Bericht erstellt von AstraH900

Testfahrzeug VW Golf 6 (1KA/B/C) 2.0 TDI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 45000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2009
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von AstraH900 2.5 von 5
weitere Tests zu VW Golf 6 (1KA/B/C) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 6 (1KA/B/C) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Dienstlich und Privat

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Außenspiegel sind beim Golf jedes Mal eine Kathastrophe

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + rollt und rollt und rollt

Fahrdynamik

2.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - in Kurven hat man ein leicht schwammiges Gefühl

Komfort

2.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + es ist alles da, aber nciht gerade schön verpackt

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - das Desgin ist eher prüde

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer Standard sucht ist mit dem Wagen bestens aufgehoben.

Auto arbeitet sehr zuverlässig.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Es ist emotionslos. Alles wirkt lieblos und ohne Ideen.

Die Sitze sind einfach nur schlecht (fehlender Seitenhalt, keine Lendenwirbeleinstellung, zu weich). Gegen Aufpreis kann man hier sicher einiges ändern.

Gesamtwertung: 2.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

03.11.2011 19:08    |    McGolf4

Die klassische subjektive Bewertung eines Opel Fanboys, den Astra mit 5 Sternen bewerten und den Golf nicht mal 3 Sterne geben, obwohl die 6. Generation dem Astra H klar überlegen ist... erbärmlich solche Tests.

Jeder sollte die beiden Tests des Benutzers vergleichen, dann werdet ihr sehr schnell erkennen, dass beide Bewertungen eine Mogelpackung sind, der Astra H wurde zu gut und der Golf 6 zu schlecht bewertet.

Nur um mal ein Beispiel zu nenen, im Astra Test wurde der Kofferraum mit der vollen Punktzahl bewertet, die 6. Generation schafft bei seiner Bewertung nur 3 oder der Verbrauch, während der Astra Turob angeblich "nur" 9,0-9,5l verbrauchen soll (wohl eher ca. 10l) wurde der Golf beim Verbrauch nur um eine Stufe besser bewertet, während beide bei der Reichweite gleich auf sind? :confused:

Viele von solchen Kontroversen Aussagen finden sich in seinem Test wieder und der Benutzer erscheint mir von Minute zu Minute unseriöser...

 

 

MfG Tobi

 

 

P.S.: Hier gibt es noch ein paar knallharte Fakten zu seinem Astra Turbo, der ja sooooo gut ist... :rolleyes:

 

Mogeltest - Wahre Fakten gibt es hier!


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests