• Online: 3.743

VW Golf 6 (1KA/B/C) 1.6 TDI Variant Test

03.03.2020 15:53    |   Bericht erstellt von Big R

Testfahrzeug VW Golf 6 (1KA/B/C) 1.6 TDI Variant
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 246000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Big R 3.0 von 5
weitere Tests zu VW Golf 6 (1KA/B/C) anzeigen Gesamtwertung VW Golf 6 (1KA/B/C) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Eigenes Fahrzeug über ca 60t km

Karosserie

4.0 von 5

Viel Platz für die Urlaubstour, gute Übersicht. Hinterbänkler sitzen für die Fahrzeugklasse immer noch ganz gut.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz, gut nutzbarer Kofferraum
  • - Hinterbänkler könnten etwas besser sitzen

Antrieb

3.5 von 5

Der 1.6 liter zieht gut durch. Der Turbo spricht zwar bei relativ niedrigen Drehzahlen an, dann allerdings turbotypisch verzögert. Gassanahme ist bestenfalls befriedigend, wer gerne in der Stadt im großen Gang bei niedriger Drehzahl vor sich hinbummelt wird sich oftmals im Turboloch wiederfinden (das erwartet man aber auch nicht viel anders). Mit höherem Drehzahlniveau auf der Autobahn fühlt sich der Wagen deutlich eher zu Hause und schiebt ordentlich vorwärts.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sparsamer, kräftiger Motor
  • - schlechte Gasannahme

Fahrdynamik

3.5 von 5

Von einem Familien- und Vertreterkombi erwartet man keine besonders dynamische Fahrweise. Diese Ansprüche erfüllt der Golf voll und ganz.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ausgewogenes Fahrwerk
  • - nix

Komfort

3.0 von 5

Die Sitze vorn könnten straffer sein, hinten sitzt man sowieso nicht besonders gut. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten hört man das Abrollgeräusch der Reifen, bei höheren Geschwindigkeiten übernimmt der Wind das Ruder. Insgesamt erträglich aber nicht wirklich leise.

Die Heizung braucht ewig...

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gut abgestimmtes, sicheres Fahrwerk
  • - Innengeräusch etwas laut

Emotion

2.5 von 5

Naja, ein Brot und Butter Golf...

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Es ist halt ein Golf
  • - Es ist halt ein Golf

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 4,5-5,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Insgesamt ein geräumiges Fahrzeug das nirgends schlecht ist und viele Qualitäten in sich vereint.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Batterie, Querlenker, Zweimassenschwungrad, Kupplung waren nicht besonders robust. Insgesamt zu hohe Reparaturkosten.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!