• Online: 5.866

VW Fox 5Z 1.2 Test

16.08.2012 08:46    |   Bericht erstellt von Deffi90

Testfahrzeug VW Fox 5Z 1.2
Leistung 55 PS / 40 Kw
Hubraum 1198
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 37000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Deffi90 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Fox 5Z anzeigen Gesamtwertung VW Fox 5Z 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich bin an einem Wochenende ca. 120Km Landstraße, 150Km Autobahn und ca. 70Km Stadtverkehr gefahren.

Auf der Autobahn erreichte mein Fox eine Höchstgeschwindigkeit von 165Km/h laut Tacho.

Der Spritverbrauch lag auf dieser Strecke bei 6,5 Litern.

Über Probleme kann ich keine Angeben machen, da ich keine habe.

Der Fox wird in einer VW Vertragswerkstatt gewartet und erhält, trotz Long Life Intervall alle 10000Km neues Vollsynthetisches Oel.

Die Schaltung ist bei jetzigem Kilometerstand (37000) 100% in Ordnung und sehr leichtgängig.

Als Fazit bleibt nur zu sagen, dass wir wohl noch einige Zeit zusammen verbringen werden.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + keinerlei Klappergeräüsche

Antrieb

3.5 von 5

Der Durchzug ist praktisch nicht vorhanden.

Auf einer Landstraße einen Lkw überholen sollte gut durchdacht sein, ob der freie Weg wohl ausreicht.

Wenn ich als Beispiel einen Smart ForTwo nehme (ebenfalls 3 Zylinder bei nur 600 ccm) geht der wie die berühmte "Schmitz Katze".

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schaltung perfekt

Fahrdynamik

3.0 von 5

Ich habe die Serienbereifung (Trennscheiben) entsorgt und dafür 195/50 15 Conti SportContact gewählt.

Damit liegt mein Fox super auf der Straße und es ist nicht zu übertrieben für die Motorleistung.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Serienbereifung sehr schwammig

Komfort

4.5 von 5

Mein Fox hat Servolenkung, elektrische Fensterheber, Klimaanlage und ZV mit Funk.

Aber das alles hat bei VW auch seinen Preis.

Für so ein kleines Auto ist er Top Ausgestattet.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Super Ausstattung
  • - Aber auch "Super Preis"

Emotion

3.5 von 5

Ich wählte die Farbe Black Magic, habe die hinteren Scheiben schwarz machen lassen und fahre Felgen der Marke DOTZ Mugello in Black.

So gefällt er mir schon sehr gut, aber das ist geschmacksache.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für zwei Personen perfekt.
  • - Zulassungszahlen und Probleme in den Foren sprechen dagegen.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für einen Kurztrip übers Wochenende für zwei Personen mit Hund und Gepäck sind die Kosten sehr überschaubar.

Das Raumangebot lässt auch eine Shoppingtour noch zu.

Der Hohe Anschaffungspreis, auch im Hinblick auf die Gebrauchtwagenpreise, trübt das ganze etwas, was jedoch laut meiner Erfahrung mit einem Auto abgegolten wird, welches sehr gut verarbeitet ist und sehr solide seinen Dienst verrichtet.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Da ich mit meinem Fox keine Probleme habe, kann ich hier nichts mitteilen.

Das Fahrzeug muss, wie alles im Leben, gepflegt werden um lange Freude zu haben.

Die Beschleunigungswerte müssen (gefühlt) pro viertel Stunde errechnet werden :-)

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

24.08.2012 20:27    |    MarkusKoch

Nichts für ungut, aber der fehlende Durchzug kann auch einfach was mit dem Gewicht des Fahrers zu tun haben. Je mehr Zuladung, umso weniger Beschleunigung.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests