• Online: 3.951

VW Caddy 3 (2K/2C) 2.0 TDI Test

07.03.2019 18:57    |   Bericht erstellt von D3506

Testfahrzeug VW Caddy 3 (2K/2C) 2.0 TDI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Van
Kilometerstand 111000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von D3506 3.5 von 5
weitere Tests zu VW Caddy 3 (2K/2C) anzeigen Gesamtwertung VW Caddy 3 (2K/2C) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo alle zusammen,

Ich fahre meinen Caddy (Comfortline) seit dem 27.12.2011 geschäftlich und auch privat.

Bin mit dem Komfort und der Fahrdynamic sehr zufrieden.

Bisher außer einer neuen Batterie(10/2017) keine weiteren Ersatzteile verbaut.

Selbst nach Aufspielen der Neuen Software sind keine Probleme aufgetreten.

Ein Manko müß ich aber doch anmerken, da mein Model ohne Zuheizer ausgeliefert wurde, kommt er bei Minusgraden sehr spät auf Betriebstemperatur.

Durch Nachrüstung eines Microfons konnte ich auch das RNS 315 als Freisprecheinrichtung fürs Handy nutzen.

Auch mit Anhänger ist der Caddy sehr agil. Habe des öffteren ca. 1,5t

ohne Probleme gezogen.

So das solls erst einmal gewesen sein.

MfG. D3506

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gutes Händling
  • - durch fehlenden Zuheizer mangelnde Heizung bei Stadtfahrten

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Tank könnte größer sei

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr agile Fahreigenschaft

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - schwache Heizung im Stadtverkehr

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Einzeiradaufhängung hinten wäre gut

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 16348
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Vollkasko bis 200 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Gute Antriebsleistung,

Komfortable Ausstattung,

Großer Gepäckraum,

Gutes Händling,

Sehr geräumig.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Heizleistung bei Kurzstrecke gering.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests