• Online: 1.867

VW Beetle 5C 1.2 TSI BMT Test

11.06.2015 19:31    |   Bericht erstellt von XY00

Testfahrzeug VW Beetle 5C 1.2 TSI
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1197
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 5000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von XY00 4.0 von 5
weitere Tests zu VW Beetle 5C anzeigen Gesamtwertung VW Beetle 5C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nach gut 6 Monaten und 5000km wird es so langsam Zeit für einen kleine. Zwischenbericht.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Der Innenraum ist sehr geräumig und mit zwei Personen lässt es sich sehr angenehm Reisen. Die hinteren Sitzplätze würde ich lediglich als "Notzsitze" bezeichnen. Personen mit einer Größe von >1,70m sitzen hinten nicht sonderlich bequem.

Ohne Parkpilot würde ich dieses Fahrzeug jedoch nicht bestellen, da es doch ziemlich unübersichtlich ist.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gutes Platzangebot vorn
  • + Großer Kofferraum
  • - Schlechtes Platzangebot hinten

Antrieb

4.0 von 5

Die Beschleunigung bzw. der Durchzug sind Vorallem in der Stadt und für die Motorleistung mehr als ausreichend. Überholmanöver sind schnell erledigt und auch auf die Autobahn lässt es sich zügig auffahren.

Ab 150km/h vergeht jedoch eine Weile, bis die Höchstgeschwindigkeit von 180km/h erreicht wird. Die Höchstgeschwindigkeit auszunutzen ist jedoch mehr als unwirtschaftlich, da sich der Verbrauch irgendwo zwischen 17-20L auf 100km einpendelt.

Im Schnitt vebrauche ich etwa 6,8Liter bei einem Anteil von 70% Stadtverkehr, 20% Landstraße und 10% Autobahn.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Beschleunigung für die Motorleistung sehr gut

Fahrdynamik

4.0 von 5

Das Fahrwerk des Beetles ist mMn. sportlich ausgelegt. Kurven lassen sich zügig und sicher fahren ohne die Kontrolle zu verlieren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung

Komfort

4.5 von 5

Der Komfort im Fahrzeug ist als sehr gut zu bezeichnen. Auf den vorderen Sitzen lässt es sich sehr bequem Reisen, auf den hinteren Sitzen ist es jedoch wie schon beschrieben recht eng. Die auf der Autobahn wahrzunehmen Geräusche sind eigentlich nur die Abrollgeräusche der Reifen. Auch bei höheren Geschwindigkeiten hält sich der Motor sehr zurück.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr leiser Motor auch bei höheren Geschwindigkeiten
  • - Sitze hinten für Größere Personen nur bei kurzen Strecken zumutbar

Emotion

5.0 von 5

Das Design ist für mich einzigartig und ist noch So "Mainstream". Jedoch muss man sagen, dass nicht jedem der Beetle gefällt. Entweder mag man ihn, oder eben nicht.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Außergewöhnliches Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es ist einfach ein super Auto. ;-)

 

Ich würde aufjedenfall das Panodach dazu ordern, gibt dem Innenraum eine schönere Kulisse.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

17.08.2015 14:26    |    nils499

Sehr guter und ausführlicher Test.

Wir fahren den gleichen in Tornadorot. Super Auto.

Der Heckspoiler ist ja beim 105 PS Motor nicht Serie. Wurde der nachgerüstet?

Vielen Dank!

03.10.2015 14:50    |    XY00

Hallo, der Spoiler war beim cup Serie. Viele Grüße !

Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests