• Online: 1.243

Volvo XC60 D 2.4 D5 AWD Test

06.07.2021 11:48    |   Bericht erstellt von dikra

Testfahrzeug Volvo XC60 D 2.4 D5 AWD
Leistung 215 PS / 158 Kw
Hubraum 2400
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 195000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von dikra 3.0 von 5
weitere Tests zu Volvo XC60 D anzeigen Gesamtwertung Volvo XC60 D 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Alltagsgebrauch,

jährliche Fahrleistung ca 25000km, meist Strecken über 30km, wenig Kurzstrecken,

da im Schwarzwald Baar Kreis wohnhaft auch wnitertauglichkeit gefragt.....

Karosserie

2.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - hinterer Fussraum beengt,

Antrieb

3.0 von 5

Am Anfang recht zufrieden, der Unterschied zum Vorgängerauto war schon zu spüren.

Inzwischen hat sich alles relativiert, fast ins Gegenteil gedreht.

Eine Reparatur jagd die andere, und zwar keine kleinen Reparaturen, auch Schlampereien und schlechte Qualität. Hier mal ein Eindruck.

• Volvo Emblem Kühlergrill, blättert vollständig ab

• Volvo Emblem Lenkrad, blättert ab

• Volvo Schriftzug Heck, Verchromung blättert ab

• Beide Federn gebrochen hinten 80 tsd.km

• Kühler durchgerostet 149 tsd km

• Klimaanlage Kompressor defekt 164 tsd km

• Allrad defekt, (Ritzel Verzahnung) 185 tsd km

• Zug um die Heckklappe zu öffnen, gebrochen180 tsd km

• Heckscheibenwischer, bleibt nicht in Stellung

• Rückfahrkamera bei Wärme keine Funktion

Verkabelung müsste gewechselt werden, lt. VOLVO Händler bekanntes

Problem

• Getriebe im Heckklappendämpfer defekt 190tsd km zu öffnen geb

• Wischerwassserbehälter im oberen Bereich gerissen, schon immer..

• Rückrufaktion Sicherheitsgurte vorne, die Lösung für dieses Problem,

bzw. ausgeführten Nacharbeiten sind einfach auch nur schlecht...

 

Fazit: Mein erster VOLVO ist auch gleichzeitig mein Letzter, sein Geld ist er nicht wert!!

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor mit 215 PS natürlich kräftig genug,bei immer noch angenehmer Lärmpegel
  • - sehr "ruppige" "hackelige" Schaltung

Fahrdynamik

2.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bremsen auch bei hoher Geschwiindigkeit tadellos
  • - Wendigkeit und Wendekreis wie eine Lokomotive

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfort erwartungsgemäs für die Presklasse

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Image: Hält nicht das was man sich verspricht

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 78176
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Antrieb, Elektronik u.a. (6000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

mir fällt nichts ein....

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Meine Empfehlung kann nur lauten, Finger weg.

Extrem viel Reparaturen und das schon recht früh. Schlampigkeiten, wie die Volvoempleme die sich ablösen, das ist so, als wenn ein Mercedes seine Stern verliert.

Also ich bin maslos entäuscht von VOLVO, von deren Qualität und auch vom VOLVO Kundenservice, den ich auf die vielen Rep. angeschrieben habe.

Hier noch einmal das gröbste, nach jetzt ca. 195tsd. km

Eine Reparatur jagd die andere, und zwar keine kleinen Reparaturen, auch Schlampereien und schlechte Qualität sind im Spiel. Hier mal ein Eindruck.

• Volvo Emblem Kühlergrill, blättert vollständig ab

• Volvo Emblem Lenkrad, blättert ab

• Volvo Schriftzug Heck, Verchromung blättert ab

• Beide Federn gebrochen hinten nach 80 tsd.km

• Kühler durchgerostet 149 tsd km

• Klimaanlage Kompressor defekt 164 tsd km

• Allrad defekt, (Ritzel Verzahnung) 185 tsd km

• Zug um die Heckklappe zu öffnen, gebrochen180 tsd km

• Heckscheibenwischer, bleibt nicht in Stellung

• Rückfahrkamera bei Wärme keine Funktion

Verkabelung müsste gewechselt werden, lt. VOLVO Händler bekanntes Problem

• Getriebe im Heckklappendämpfer defekt 190tsd km zu öffnen geb

• Wischerwassserbehälter im oberen Bereich gerissen, schon immer..

• Rückrufaktion Sicherheitsgurte vorne, die Lösung für dieses Problem,

bzw. ausgeführten Nacharbeiten sind einfach auch nur schlecht...

 

Fazit: Also ich möchte sachlich bleiben, trotzallem mein erster VOLVO ist sicherlich auch gleichzeitig mein Letzter !!

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests