Volvo V90 P 2.0 D4 Test #218647
  • Online: 2.849

Volvo V90 P 2.0 D4 Test

15.07.2019 14:28    |   Bericht erstellt von Volvonord23812

Testfahrzeug Volvo V90 P 2.0 D4
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 1969
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 23000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Volvonord23812 4.5 von 5
weitere Tests zu Volvo V90 P anzeigen Gesamtwertung Volvo V90 P 4.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Habe das Fahrzeug für mich privat vor zwei Monaten gekauft und bin in der Zeit ausführlich ach über eine Italienreise über 9.000 km gefahren. Sowohl Stadt, Landstraße und Autobahn.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Die Karosse ist lang, leider auch unübersichtlich. Auch durch die recht niedrige Sitzposition kann man das Ende der Motorhaube nur erahnen. Die 360 Grad Kamera ist hier ein sinnvolles Extra, leider auch teuer.

 

Ansonsten hohes Sicherheitsgefühl, Volvo eben.

 

Kofferraum finde ich eigentlich fast immer ausreichen, auch auf unserer Urlaubsreise mit drei Kindern. Beinfreiheit hinten auch Super.

 

Elektrische Heckklappe finde ich gut, ein Komfortgewinn.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Hoher Qualitätseindruck
  • + Übersichtlich mit 360 Grad-Kamera
  • + Klasse Design, es wird hinterher geschaut, selbst hier in Itaien
  • + Elektrische Heckklappe
  • - Unübersichtliche Karosserie ohne Kamera

Antrieb

4.5 von 5

Der Motor ist top gerade für einen 4-Zylinder und sehr Lauf ruhig.. Ausnahmsweise überzeugt der Motor, ist aber auch kein Rennauto.

 

Die 8-Gang Automatik überzeugt, Top. Möchte ich nicht mehr missen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Schnelles fahren möglich
  • + Ruhiges Rollen Volvolike möglich
  • + Narrensichere Straßenlage
  • - Zu kleiner Tank (55Liter)

Fahrdynamik

4.5 von 5

Die Kombination Bi-Turbo plus 8-Gang Automatik ist wirklich top. ERST BEI 180 km/h liegen ca. 3000 u/min. an.

Bremsweg kurz und Bremskraft gut. Schnelle Kurvenfahrten sind möglich. Die Sicherheitssysteme greifen früh ein und man kommt erst nicht in die Nähe von gefährlichen Situationen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr hohe Sicherheitsausstattung
  • + Teilautonomes fahren beim Inscription Serie
  • + Fahrwerk top
  • - Keine

Komfort

5.0 von 5

Durch die vielseitige einstellbaren Vordersitze gute Langstreckentauglichkkeit, selbst getestet auf einer Fahrt nach Italien über 1.400 km an einem Tag.

 

Das Teil autonome Fahren funktioniert bei guten Sichtverhältnissen ohne Unterbrecher. Kurven mehr als 15 Grad Lenkeinschlag kann es nicht Hier aber Serienmäßig!!! Der Lichtassistent funktioniert einwandfrei.

Galerie
Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Volvotypische bequeme Sitze
  • + Memory für Sitze vorn (elektrisch verstellbar)
  • + 4-Zonen Klimaanlage
  • + Großes Platzangebot hinten
  • + Klimatisiertes Handschuhfach
  • + Ablagemöglichkeiten
  • + Geringe Fahrgeräusche durch Akkustikverglasung
  • + Die teure B&W Anlage dazu empfehlenswert

Emotion

5.0 von 5

Jedes Mal wenn ich das Auto fahre denke ich mir, Mensch habe ich ein Glück diese geile Karre fahren zu dürfen.

 

Das Fahrzeug ist wirklich top, für die große Reise mit der Familie, Hobby (Bootssport) oder auch nur im täglichen Alltag.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Super Design, perfekte Farbe Bricht Silber Metallic
  • + Mischung aus Sportlichkeit und Komfort

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein Fahrzeug haben möchte, dass nicht an jeder Ecke steht, der sollte das Fahrzeug in Erwägung ziehen.

Es bietet Platz ohne Ende, das übliche passt alles hinein.

Als Familien sowohl Urlaubsauto wirklich top.

Mit dem 190 PS Diesel reale Verbrauchswerte um 6Liter.

Gutes Zugfahrzeug für mein Boot.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer hauptsächlich im Stadtverkehr unterwegs ist, bei dem es auch auf die Kosten oder auch nur das Budget eines Billigheimers zur Verfügung hat, dem kann ich das Fahrzeug nicht empfehlen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests