• Online: 5.884

Volvo V70 2 (S) 2.4 Test

14.05.2020 23:24    |   Bericht erstellt von OIW1DR

Testfahrzeug Volvo V70 2 (S) 2.4
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 2435
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 230000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 2/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von OIW1DR 4.0 von 5
weitere Tests zu Volvo V70 2 (S) anzeigen Gesamtwertung Volvo V70 2 (S) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

2016 mit 167.000 KM gekauft. Langstrecken, Stadtfahrten, Stop and Go‘s

Mittlerweile alles mit dem Auto durchlebt. :)

Karosserie

5.0 von 5

Der Kofferraum ist Gold wert! Noch nie so sehr genossen, einen solchen Kofferraum zur verfügung zu haben!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Stabiles Auto
  • - Lack ist Kratzanfällig

Antrieb

3.0 von 5

Sehr Durstig, man darf nicht vergessen - 5 Zylinder, schweres Auto und ab und zu nicht der sparsamste Fahrer hinterm lenkrad

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Getriebe schaltet butterweich
  • + für 140 PS sehr gute Beschleunigung
  • - Hoher Verbrauch

Fahrdynamik

3.0 von 5

Trotz der relativ schwammigen Lenkung kann man das Fahrzeug sehr Agil bewegen, Der Wendekreis ist riesig, Der 940 fühlt sich im Vergleich wie ein Dreiachsenstapler an.

Beschleunigt für die kleinste Motorleistung unheimlich gut.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Beschleunigung
  • - Wendekreis

Komfort

4.5 von 5

Die Klima arbeitet phänomenal, der Wagen liegt super auf der Straße, die Vordersitze sind auch nach 8h Fahrt bequem, den Tempomat auf dem und nicht hinter dem Lenkrad zu bedienen ist für mich vorteilhafter.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Beste Klima die ich je hatte
  • + Innengeräusche bis 150 kaum wahrnehmbar
  • + Möglichkeit Din 2 Radio nachzurüsten
  • + Tempomat - Lenkradfernbedienung

Emotion

3.5 von 5

Ich liebe dieses Auto, finde die T5 Serie jedoch ein wenig ansprechender.

Ich würde es mir immer wieder kaufen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Kultauto
  • + Heck
  • - Front gewöhnungsbedürftig

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 13189
Teilkasko 400-500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Endschalldämpfer (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

3 Hunde im Kofferraum - kein problem

Gegenstände bis zu 3 Meter im Auto - kein problem

Langstrecke - kein Problem

65000 Km - Werkstattkosten beliefen sich auf 800€

Neue Lamdasonde, ABS-Sensor, Auspuff und Bremsen.

Das Fahrzeug ist ein Auto was euch viel verzeiht. Ich mache alle 10000-15000 Km einen Öl und Luftfilterwechsel. Motoren halten i.d.R. bei Pflege min. 350000 KM

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Gibt wohl öfter Probleme mit dem Tempomat. Habe ihn bei mir 2016 nachrüsten lassen - desöftern erlebe ich Ausfälle die nur mit einem Neustart vom Auto behoben werden können ( auf der Autobahn ist das unfassbar praktisch).

Wenn ihr ein Auto mit wenig verbrauch wollt, lieber etwas neueres Modell oder gänzlich weg vom „Eisenschwein“

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests