• Online: 3.193

Volvo V60 DRIVe Test

18.09.2011 20:28    |   Bericht erstellt von Haubenzug

Testfahrzeug Volvo V60 1 (F) 1.6 D2
Leistung 114 PS / 84 Kw
Hubraum 1560
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 10700 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2011
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Haubenzug 3.5 von 5
weitere Tests zu Volvo V60 1 (F) anzeigen Gesamtwertung Volvo V60 1 (F) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Volvo wird überwiegend auf Langstrecken als Firmen-FZ genutzt.

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gute Geräuschdämmung
  • - Übersicht nach hinten
  • - für einen Kombi sehr kleiner Kofferraum

Antrieb

3.5 von 5

Die Motorleistung reicht in dem meisten Fällen aus und man hat nicht den Eindruck untermotorisiert zu sein. Allerdings nervt eine sehr ausgeprägte Anfahrschäche wobei der Motor bis ca. 3.500min-1 zügig hoch dreht aber darüber wirkt er dann zugeschnürt und angestrengt.

Der Verbrauch liegt bei rund 6,5 l/100km bei durchaus zügiger Fahrweise und kann mit WoWa (1.300 kg) durchaus auf 11 l /km steigen.

Damit ist der V60 DRIVe bis jetzt nicht sparsamer als andere stärkere Diesel die ich schon, bei ähnlicher Fahrweise, gefahren habe.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + laufruhiger Motor
  • - Anfahrschwäche

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sichers Fahrverhalten

Komfort

4.0 von 5

Lange Strecken auf der AB sind kein Problem im V60 jedoch ist die Bedienung etwas gewöhnungsbedürftig. Man muss immer erst in die entsprechenden Menüs um etwas zu ändern.

Etwas desorientiert kommt mir manchmal das Navi (RTI) vor.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + bequeme Sitze
  • + leises Innengeräusch
  • + sehr gute Klimaanlage
  • - auf schlechten Straßen ist die Federung etwas hölzern

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ansprechendes Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein langstrecken taugliches Fahrzeug sucht ist mit dem V60 gut beraten. Die Ausstattung (Momentum) ist recht komplett.

Die gebotene Leistung reicht in den meisten Fällen aus und man ist auch mit einem Wohnwagen kein Verkehrshindernis.

Bequeme Sitze und gute Klimatisierung sprechen ebenso für den V60 wie sein leiser 1.6 l Diesel.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Familien die jedoch einen geräumigen Kombi suchen, sollten sich vom V60 verabschieden. Für die Urlaubsfahrt mit Wohnwagen ist zu sagen, dass die Leistung zwar ausreicht aber an Steigungen dann keine Reserven mehr vorhanden sind.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests