• Online: 6.220

Volvo V60 Drive Test

02.08.2015 02:24    |   Bericht erstellt von V666

Testfahrzeug Volvo V60 1 (F) 1.6 D2
Leistung 114 PS / 84 Kw
Hubraum 1560
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 62000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von V666 4.5 von 5
weitere Tests zu Volvo V60 1 (F) anzeigen Gesamtwertung Volvo V60 1 (F) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich bin vor dem Kauf die üblichen Verdächtigen (Audi, BMW und co) Probe gefahren. Wirklich begeistern konnten die mich irgendwie nicht...den Audi A5 z.Bsp. habe ich als einengend und zu direkt empfunden...ich bevorzuge Komfort, habe gerne vorne Platz und muss nicht jeden Kieselstein spüren.

Dann habe ich mich zufällig in einen Volvo gesetzt...diese Marke hatte ich irgendwie nicht auf dem Schirm.

Der Wagen wurde sofort gekauft; reichlich Platz, sehr gute Verarbeitung, extrem bequeme Sitze, sicheres und ruhiges Fahrgefühl und ein sehr schönes Design...innen und außen.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Im Gegensatz zu den meisten Testberichten, finde ich den Kofferraum nicht zu klein...ich frage mich da eher, ob die Tester ihre halbe Wohnung mit in den Urlaub schleppen...?

Wir sind zu viert gereist (mit Frau, Kind und Baby) + Hund.

Wir hatten Koffer dabei, Kinderwagen, Reiseproviant, Rucksäcke...und konnten dabei noch angenehm Reisen.

Der Kofferraum ist recht breit (habe bisher noch nie so einen breiten Kofferraum in Kombis gesehen), wer Tetris gut beherrscht, bekommt eine Menge rein.

Vorne im Fussraum saß der Hund (genial sind die Haken zum Anleinen des Hundes im Fussraum), hinten meine Frau mit beiden Kindern (Kind im Kindersitz, Baby im Maxi Cosi).

Auch nach 1.400km stieg meine Frau ohne Rückenschmerzen aus dem Auto.

 

Genial ist auch, dass man den Vordersitz vorklappen kann. 2,50m Bretter können problemlos, mit geschlossenem Kofferraum, transportiert werden.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Geräumig, hochwertig

Antrieb

4.0 von 5

Der 1,6 Liter Motor hat mich doch überrascht. Ich bin von unserem anderen Wagen einen stärkeren Motor gewohnt, der 1,6er fühlt sich aber nicht wirklich "schwächer" an. Untermotorisiert ist man mit diesem Motor auf keinen Fall.

Ich fahre aber auch keine Rennen, auf der Autobahn fahre ich mit Kindern nicht schneller als 160 km/h, alleine auch gerne 180 km/h. Kein Problem mit dem PSA Motor.

Man muss sich aber an das leichte Turboloch gewöhnen, ebenfalls kommt die Kupplung relativ spät. Kaum hat man sich aber daran gewöhnt, fährt sich der Wagen sehr angenehm und ruhig.

Auf der Autobahn komme ich mit 5,2l/100km aus...mit einem Tank komme ich beim Reisen 1.200 bis 1.400 km weit.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Verbrauch, Laufruhe, angenehmes Schalten
  • - Leichte Anfahrtsschwäche

Fahrdynamik

4.5 von 5

Die Lenkung ist sehr ruhig und nicht zu weich. Gerade bei hohen Geschwindigkeiten sehr komfortabel zu fahren, da sehr direkt und ohne Spiel.

Die Bremsen sind extrem gut!

Der Wendekreis ist recht groß, stören tut mich das jedoch nicht.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gute Bremswirkung, sehr ruhige Lenkung
  • - großer Wendekreis

Komfort

5.0 von 5

Die Sitze sind sehr bequem, lange Reisen sind mit dem Auto sehr angenehm. Es fühlt sich an als würde man in einem "Wohnzimmer" reisen.

Die Klimaanlage ist sehr wirksam und auch erstaunlich schnell.

Die Bedienung ist wohl nicht jedermanns Sache, ich komme aber sehr gut damit zurecht. Mir persönlich sagt sie mehr zu als die typische VW-Bedienung.

Auch das Soundsystem (Business Paket Pro) ist sehr gut!

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute und schnelle Klimaanlage, besonders bequeme Sitze

Emotion

5.0 von 5

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit dem Wagen und werde wohl auch in Zukunft nur noch Volvos kaufen. Ich habe mit dem V60 wirklich "meinen" Wagen gefunden, vielleicht kommt irgendwann ja noch ein XC60 dazu.

Ich freue mich jeden Tag auf's neue auf die Fahrt.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Understatement, schönes Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Kein Famillienauto? Das sehe ich anders!

Für unsere Famillie ein perfektes Auto.

Wer die Form der typischen Kombis nicht sonderlich mag, dennoch ein geräumiges Auto sucht mit guter Verarbeitung und vielen Sicherheitsfeatures, der sollte sich den V60 mal genauer ansehen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer viel PS braucht, sollte eher zum D5 greifen.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
75% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests