• Online: 4.534

Volvo V50 D2 Test

31.08.2011 14:21    |   Bericht erstellt von Volvo C30 Neb

Testfahrzeug Volvo V50 M 1.6 D2
Leistung 114 PS / 84 Kw
Hubraum 1560
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 11749 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2010
Nutzungssituation Mietwagen/Leihfahrzeug
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Volvo C30 Neb 4.5 von 5
weitere Tests zu Volvo V50 M anzeigen Gesamtwertung Volvo V50 M 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich bekam als ich mit meinem XC60 beim :) war einen tollen 1 Jahre alten V50 mit D2 in der Basis-Ausstattung mit Business-Pack als Leihwagen. Und über den werde ich jetzt berichten.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

-Platzangebot ist hinten und vorn recht großzügig. Jedermann hat ausreichend Platz mit den Beinen.

-Kofferraum recht groß für ein Auto dieser Kategorie

-Ja da es Basis ist, leidet der Qualitätseindruck ein wenig darunter, aber es geht noch mit.

Aussen sehr gut verarbeitet.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Tolles Raumgefühl
  • - Basisausstattung sehr nüchtern

Antrieb

4.0 von 5

-Der Motor passt gut zum V50 und reicht auch aus um damit zu fahren und zu überholen. Man muss sich trotzdem bewusst sein, das man nicht in einem D3 sitzt der mmehr Durchzug besitzt!

-Verbrauch finde ich ziemlich hoch für dieses Motor. Da wpürde ich eher zur DRIVe-Version greifen die die Start/Stopp-Automatik enthält.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Aussreichende Power
  • - Verbrauch zu durstig

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sicheres Fahrgefühl
  • - Langsame Beschleunigung

Komfort

4.5 von 5

-Komfort ist in diesem V50 jetzt kein Fremdwort, aber es alles viel rustikaler. Man hat durch die Basis jetzt z.B. kein verstellbarer Beifahrersitz in der Höhe und auch kein Auf/Zu-Knopf. Immer eine Frage des Geschmacks.

-Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und die Innengeräusche sind auch relativ leise.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Tolles Raumgefühl
  • - Basisausstattung sehr nüchtern

Emotion

5.0 von 5

-Das Design ist, wie ich finde sehr attraktiv. Ist eben das neue Volvo-Design. Passt gut zu dem V50.

-Komfortabel und auch sehr sportlich abgestimmt. Für jeden ist dass richtige mit enthalten.

-Image der Marke Volvo ist heute noch immerr sehr gut und das merkt man auch! ;)

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Tolles Design, gutes Sicherheitsimage!

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Wagen, der seinen Ansprüchen gerecht wird. Auch in der nüchtern Basisaustattung ein tolles Auto.

Klare Kaufempfehlung!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

-Basisausstattung eher nüchtern

-D2 ist etwas schwach auf der Brust und verbraucht etwas viel

 

Das ist alles was ich als negativ empfinde!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 2

02.12.2011 09:20    |    Darkane1977

... ich kann fast allem zustimmen.

Aber einem V50 für "Platzangebot hinten" die Beschreibung "recht großzügig" oder den Schieberegler auf geräumig zu stellen halte ich für vollkommen übertrieben. Selbst im Klassenrahmen ist da nicht mehr als ausreichend drin...

Und der Kofferraum ist eher klein für ein Fahrzeug dieser Kategorie, aber zumindest angenehm zu beladen (vergleich Focus/Astra).

Verglichen mit dem Volvo-Wunsch-Gegner (A3 Sportsback) mag das ja eher stimmen. Aber dann bitte auch dazuschreiben.

Gruß

ein ehemaliger V50-Fahrer (der V50 ist ein tolles Auto)


02.12.2011 22:54    |    Volvo C30 Neb

Hallo,

 

also ich habe eine Größe über 1.85m und ich hatte, wenn ich bei meinem V50 2.0D hinten mitgefahren bin, immer sehr viel Platz und der Vorne gesessen hatauch. Also ich kann da nicht meckern, aber Geschmachsache! Und was den Kofferraum betrifft, der war mir immer persöhnlich aussreichend. Ich bekam immer 3 schön große Koffer rein und dann war noch genug Platz um andere Dinge rein zu legen. (Ohne umgeklappte Sitze)

 

Jeder sieht mit seinen eigenen Augen...

LG


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests