• Online: 13.583

Volvo V40 2 (M/525) 1.6 T2 Test

04.08.2016 13:59    |   Bericht erstellt von mr. mountain

Testfahrzeug Volvo V40 2 (M/525) 1.6 T2
Leistung 120 PS / 88 Kw
Hubraum 1596
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 16580 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von mr. mountain 4.0 von 5
weitere Tests zu Volvo V40 2 (M/525) anzeigen Gesamtwertung Volvo V40 2 (M/525) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Wir fahren den Volvo nun mehr als ein Jahr über 11.500 km.

Es handelt sich um das Sondermodell You, das eine schöne Ausstattung aufweist. Unser Modell verfügt über schöne 18 Zöller, Navi und daher größerem Display sowie dem Bezug Volvo T-Tech, welcher dem Innenraum eine besondere Note verleiht.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Bisher trat ein Mangel auf: Die hinteren Türschlösser verabschiedeten sich. Neue Schlösser wurden auf Garantie beim nächsten Volvo-Händler eingebaut.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Stylishes Design, das jeden Tag erfreut.

Antrieb

4.0 von 5

Der T2 wird von meiner Frau überwiegend in der Stadt für Kurzstreckenfahrten genutzt. Der Verbrauch liegt daher nicht bei optimalen Werten, die manche Fahrer bei Spritmonitor dokumentieren.

Auch längere Fahrten über BAB machen mit dem T2 viel Freude.

120 PS sind sicher nicht renntauglich, allerdings vollkommen ausreichend.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der T2 reicht für unser Streckenprofil vollkommen aus.

Fahrdynamik

4.0 von 5

An den Wendekreis (18 Zöller, Einschlagbegrenzer) muss man sich erst gewöhnen. Direkte Lenkung und knackige Schaltung bewirken die sprichwörtliche Freude am Fahren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sportlicher Charakter, der durch eine gewisse Härte unterstrichen wird.
  • - Aufgrund der 18 Zöller und der Einschlagbegrenzung großer Wendekreis.

Komfort

4.5 von 5

Das Fahrwerk bietet in Verbindung mit den Niederquerschnittreifen einen gewissen Restkomfort. Serienreifen oder auch Wettbewerber aus WOB sind sicher mehr Richtung weichem Abrollen und Federn orientiert.

Zu den Assistenzsystemen: An das City-Safety System mussten wir uns gewöhnen, das akustische Signal sowie das rote Leuchtband auf dem Cockpit ist sicher einzigartig bei den Kompaktwagen. Das Signal ertönt bei nähernden Autos oder Hindernissen. Die Kamera liefert ein sehr gutes Bild beim Rückwärtsfahren. Die Schildererkennung funktioniert nicht immer korrekt und der Spurhalteassistent wurde mittlerweile ausgeschaltet, da dieses System eher nervt.

Die Volvo Sitze gehören zum Besten, was serienmäßig verbaut wird.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bedienung für Volvo-Neulinge nach kurzer Zeit kein Problem
  • - hartes Fahrwerk mit Komforteinbussen

Emotion

5.0 von 5

Das Design erfreut wie am ersten Tag. Das Auto sieht für meine Begriffe aus jedem Blickwinkel gut aus.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Design erfreut uns jeden Tag.
  • + In unserer Kleinstadt haben wir bisher insgesamt 2 weitere V40 gesehen - Volvo ist eben sehr individuell.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Versicherungsregion (PLZ) 35
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Türschlösser hinten defekt (0 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Auto, dessen Design noch immer auffällt und zumindest in unserer Gegend selten anzutreffen ist. Wer also nicht immer zu den üblichen Modellen greifen möchte, findet mit dem Volvo einen zuverlässigen Wagen mit einer individuellen Note.

Verarbeitung geht in Richtung "Premium".

Ich bin schon Audi A3, 1er und A-Klasse gefahren.

Für meine Begriffe sind die Modelle qualitativ auf einem Niveau.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der V40 ist kein echter Familienwagen. Für kinderlose Paare oder Singles sehr geeignet. Für Kind und Kegel kann es auf der Rückbank und im Kofferraum schon mal zwicken.

Volvo hatte bei der Entwicklung des V40 auch sicher eher BMW 1er oder Audi A3 im Visier.

Für manchen mag auch das dünnere Händlernetz ein Nachteil sein.

Je nach Region sind weitere Anfahrtswege als z.B. bei VW einzuplanen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
80% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

Sat Oct 14 13:12:32 CEST 2017    |    Fahrweistuner

Bin mit meinem V40 T2 nach 127.000 km äußerst zufrieden. Nur ein Manko: Motorbremswirkung praktisch nicht vorhanden, vom Gas runter gehen hat den selben Effekt wie Auskuppeln!!! Bei Talfahrten und im Kolonnenverkehr sehr nervig! Da wundert mich, dass die vorderen Bremsbeläge erst nach 50tsd und die hinteren erst nach 100tsd km zu wechseln waren.

mr. mountain, wie sind Ihre Erfahrungen bzgl. Motorbremswirkung?


Tue Oct 31 21:50:28 CET 2017    |    mr. mountain

Hallo Fahrweistuner,

Danke für Deinen Kommentar.

Deine Erfahrung hinsichtlich der Motorbremswirkung kann ich allerdings nicht teilen.

Unser Volvo fährt und bremst. Alles im grünen Bereich über 34000 km.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests