• Online: 2.783

Toyota Prius HW2 1.5 Test

03.08.2011 11:27    |   Bericht erstellt von Harald-DEL

Testfahrzeug Toyota Prius 1 (NHW10/NHW11) 1.5
Leistung 72 PS / 53 Kw
Hubraum 1497
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 70000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2007
Nutzungssituation Nutze den Wagen sowohl geschäftlich als auch privat.
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Harald-DEL 4.0 von 5
weitere Tests zu Toyota Prius 1 (NHW10/NHW11) anzeigen Gesamtwertung Toyota Prius 1 (NHW10/NHW11) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den Prius seit 7/2008 (bis heute (8/2011)) und habe dabei ca. 60.000 KM zurückgelegt. Viel Kurzstrecke und ab und zu mal ein wenig BAB. Immer mit Klima und Licht gefahren.

Karosserie

4.0 von 5

Ich habe den Wagen trotz des Designs gekauft (wie wahrscheinlich ein Großteil der Prius-Käufer). Zu der Zeit (2007/2008 war ee halt das technisch fortschritlichste und sparsamste Mittelklasse-Auto.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + es paßt deutlich mehr in die Kiste, als man ihr ansieht (auch 3m Küchenarbeitsplatten habe ich damit bei geschlossener Heckklappe transportiert
  • - Ich hätte gerne einen Kombi oder Mini-Van, aber die gibs halt noch nicht mit so einer Hybrid-Technik. Ich habe das Auto trotz des Designs gekauft...
  • - Sicht nach hinten nicht optimal, habe Rückfahrsensoren nachrüsten lassen, damit ist es gut.

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Beschleunigung aus dem Stand SEHR gut (400 NM von 0 an)
  • + Auch auf Beschleunigungsstreifen sehr guter Durchzug bis ca. Tempo 120.
  • - Wird beim überholen aber auch gerne mal laut (stört aber nicht, ist nur kurzfristig)
  • - Wenn die Batterie mal alle ist (passiert sehr selten, aber ab und zu macht er es bei mir) dreht der Motor SEHR hoch und wird laut. Die Durchzugsstärke ist dann auch dahin

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + kleiner Wendekreis
  • - Lenkung gibt wenig Rückmeldung von der Straße (ist aber auch kein Sportwagen, stört mich daher auch nicht)

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sehr Leise
  • + Klimaautomatik regelt normalerweise gut.
  • - Fahrersitz für kleine Menschen (trotz Höhenverstellung) nicht optimal
  • - Der Klimaautomatik muß ich öfters sagen, daß sie auch nach unten pusten soll. Ist mir sonst zuviel kalte/warme Luft im GEsicht/um den Kopf herum.

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr schön ist es, geräuschfrei durch Tempo 30 Zonen zu fahren (die Leute schauen sich ab und zu um...)
  • - Langweilige Karosserieform

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 5,0-5,5 Liter
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 27755

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sparsam (4,9 Liter im Sommer, 5,3 Liter im Winter), tolle Beschleunigung (in der Stadt bis Tempo 50 fast unschlagbar, wenn man will)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Karosserieform

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

06.08.2011 08:20    |    Priusbruder

Hallo,

 

stimme deiner Bewertung fast in allen Punkten zu. Ich wundere mich nur etwas über die Verbrauchsangaben. Ich habe meinen Prius 2008 gekauft (Umstieg von einem 200 PS-Teil - aber irgendwann wird man ja vernünftig :-) und habe jetzt 80.000 km drauf. Jetzt im Sommer liegt der Verbrauch pro Tankfüllung bei 4,3 bis maximal 4,5 l. Ich wohne in einer durchaus hügeligen Gegend an der Schweizer Grenze. Über 5 l "schaffe" ich nur bei langen Autobahnfahrten. Oder wenn es im Winter sehr kalt ist.

Grüße vom

Priusbruder


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests