• Online: 5.949

Subaru Forester SF 2.0 Test

05.02.2012 06:57    |   Bericht erstellt von MBinye

Testfahrzeug Subaru Forester I (SF) 2.0
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1994
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 130000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2001
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von MBinye 3.5 von 5
weitere Tests zu Subaru Forester I (SF) anzeigen Gesamtwertung Subaru Forester I (SF) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Leider ist der Kofferraum für Familienurlaub sehr knapp bemessen

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Durch den alten Motor, leider sehr hoher Benzinverbrauch

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + durch den permanenten Allrad hat er ein sehr gutes Fahrverhalten und das nicht nur bei Eis und Schnee

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr einfache Bedienung, da das Auto ohne jeglichen zusätzliche Ausstattung ist.
  • - Heizung dauert lange bis ordentlich Wärme kommt, aber dann ...., die Klimanalage funktioniert sehr ordentlich

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Äußere war kein Kaufkriterium, der positive Nutzwert überwiegt bei weitem

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Auto ist sicher kein "Hingucker" aber wer ein einfaches robustes Fahrzeug sucht was technisch keine Macken hat, ist mit dem Forester gut bedient. Bis jetzt (10 Jahre) sind keine außerplanmäßigen Reparaturen angefallen, jedoch bringe ich das Auto jedes Jahr zum Fachhändler zur Durchsicht. Rost ist kein Thema bisher, trotzdem er ein "Laternenparker" ist. Also ich kann das Auto nur empfehlen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

02.01.2015 20:57    |    versertech

Hallo MBinye,

 

die Tests von Motortalk - Mitgliedern für den Subaru Forester wirkten sehr überzeugend auf mich als jemanden, der noch keinen SF gefahren hat. Ich denke daran diesen als zukünftiges Auto zu fahren.

 

Die angebotenen Forester im niedrigen Preisniveau haben oft über 100T Kilometer hinter sich, da stell ich mir die Frage wie viel Km kann ich denn einen gebrauchten Subaru mit diesem Motor noch ohne Probleme fahren. Ich habe noch keinen Subaru mit 300T Kilometern gesehen. Bei meinem Opel Astra sind easy 300T Kilometer möglich.

 

Wie sieht es denn mit den Preisen für Ersatzteile und die Wartung des SF in der Werkstatt aus?

 

Ich wünsche Ihnen ein Frohes Neues Jahr und viel Freude beim Fahren mit dem Subaru Forester.

 

versertech


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests