• Online: 3.161

smart Fortwo 450 0.8 CDI Cabrio Test

20.06.2012 16:09    |   Bericht erstellt von Adi2901

Testfahrzeug Smart Fortwo 450 0.8 cdi Cabrio
Leistung 41 PS / 30 Kw
Hubraum 799
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 132000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Adi2901 3.0 von 5
weitere Tests zu Smart Fortwo 450 anzeigen Gesamtwertung Smart Fortwo 450 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Für 2 Personen völlig ausreichend

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Der Verbrauch geht über alles.

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Der Verbrauch geht über alles.

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Der Verbrauch geht über alles.

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der Verbrauch geht über alles.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 3,5-4,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 44357
Vollkasko 200-400 Euro 55%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

-Von den Kosten gesehen kann man kaum noch günstiger fahren.

 

-Verbrauchswerte bis hinunter an die 3L /100 Km machbar, in der Regel um 3,5L auch bei Kurzstrecke im Mischbetrieb selten über 4L.

 

-Passt fast in jede Parklücke.

 

-Der Diesel ist, im Gegensatz zu den 450-er Benzinern, mit seinen Komponenten recht ausdauernd.

 

- Fahrleistungen in der Stadt und auf der Autobahn vollkommen ausreichend.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Es ist eine gewisse Leidensfähigkeit mit zu bringen:

 

- Heizung, systembedingt sehr schwach.

 

- Fahrkomfort uns Geräuschpegel (Cabrio), bauartbedingt eher bescheiden.

 

- Getriebeübersetzung gewöhnungsbedürftig,

Schaltung im Automatikmodus teilweise lebensgefährlich und Bremsverschleiß- wie auch Kraftstoffverbrauchsfördernd.

 

- Auf den Landtrassen beim Überholen stößt man allerdings auf seine Grenzen.

Wer etwas mehr Leistung/Drehmoment benötigt auf Chiptuning zurückgreifen, mit kürzerer Lebensdauer der Komponenten ist jedoch zu rechnen.

 

- Mit 145/175 Werksbereifung bei höheren Geschwindigkeiten sehr Seitenwind empfindlich, mit 175/195 lässt sich das Problem deutlich entschärfen.

 

-Im Winter auf glatten Untergrund mit Vorsicht zu geniessen, mit guten Winterreifen und ab Bj 2003 mit echten ESP durchaus brauchbar.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests