• Online: 5.961

smart Forfour 454 1.5 Test

03.11.2011 18:32    |   Bericht erstellt von mabumeti

Testfahrzeug Smart Forfour 454 1.5
Leistung 109 PS / 80 Kw
Hubraum 1499
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 51000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von mabumeti 4.0 von 5
weitere Tests zu Smart Forfour 454 anzeigen Gesamtwertung Smart Forfour 454 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahrzeug wurde auf LPG umgerüstet. ( 2010 Prins mit direct lube und ca.30.000km zurück gelegt )

Bisher eher kleinere Mängel wie .z.B. minimaler Rost zw. Dachkante und Glasdach (Blechnnaht). Klappernder Kat, aber ohne Auswirkung auf die Funktion.

Die Heckklappe geht nicht mehr alleine hoch ( Dämpfer ).

Das Fahrzeug wird tgl. vorwiegend in der Stadt genutz und da liegen auch seine Stärken. Wendig, spritzig, agil, übersichtlich und entgegen gesetzter Meinung sehr guten Bremsen. Auch auf langen Strecken (ROM) war er ein sehr zuverlässiger Begleiter. Wurde nicht geschont und war randvoll bepackt. Für mein empfinden ist nur das Lenkrad zu dünn, doch meine Frau liebt es. Ich empfinde aber, dass er Spurrinnen bei langsamen Tempo sehr stark nachläuft, welches sich in einem starkem Rückstellmoment bemerkbar macht. Keine Sorge, die Spur ist völlig in Ordnung und er zieht stur geradeaus. Auch beim Bremsen! Insgesamt sehr zuverlässig und gut. Ach ja, wir fahren ihn seit April 2010.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + übersichtlich
  • + stabil
  • + goßer innenraum
  • - plastik glasdach schnell zerkrazt

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + spritzig
  • + hoher topspeed
  • + keine vibration
  • - wenig durchzug
  • - erst ab 3000 RPM kräftig und sehr drehfreudig

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + einfach nur Klasse
  • - etwas hart gefedert

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + sitze hinten bequemer als vorne
  • - braucht lange bis der inneraum warm ist

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + super extravagante optik
  • - entwerder oder ist hier programm ( mögen/hassen)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 13581
Haftpflicht bis 200 Euro (35%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

:DKonzept aus Kleinwagen, der wie ein großer alles kann und dabei auch noch optisch sich von der breiten Masse deutlich abhebt.

Einfach und schnell zu wechselnde Karosserieteile.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

:(Sehr viel Plastik und dadurch nicht unbedingt hochwertig wirkend.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests