• Online: 2.669

Smart Forfour 454 1.1 Test

06.05.2016 00:07    |   Bericht erstellt von bluefield

Testfahrzeug Smart Forfour 454 1.1
Leistung 75 PS / 55 Kw
Hubraum 1124
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 140000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von bluefield 2.5 von 5
weitere Tests zu Smart Forfour 454 anzeigen Gesamtwertung Smart Forfour 454 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hat Passion-Ausstattung mit manueller Klimaanlage und Glasdach

Karosserie

2.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Glasdach vorne und hinten erzeugt fast Cabrio-Feeling
  • + bunte Stoffeinsätze im Cockpit erhöhen Wertigkeit
  • + verschiebbare Rückbank macht es möglich, entweder sehr viel Beinfreiheit hinten zu haben, oder einen größeren Kofferraum
  • - breite C-Säule erschwert Sicht nach hinten
  • - viel Hartplastik

Antrieb

2.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + relativ sparsam im Verbrauch
  • - ein 1.1 Liter 75 PS Dreizylinder, zudem ohne Turbo, bringt naturgemäß eine eher schwache Leistung

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Durchaus ein wendiges Fahrzeug, nur hapert es am schwachen Motor
  • - Motorisierung

Komfort

2.5 von 5

Federung ist eigentlich weder explizit sportlich noch komfortabel, würde ich sagen, so ein Mittelding, aber eher auf der "strafferen" Seite, darum habe ich "sportlich" angekreuzt

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + bei Geschwindigkeiten zwischen 50-100 km/h im 4./5.Gang ist die Lautstärke gerade noch "OK"
  • + Bedienung ist sehr einfach, da wenig Features vorhanden
  • - grösster Schwachpunkt des Fahrzeugs überhaupt ist für mich der laute und unkultivierte Dreizylinder
  • - die Sitzlehnen haben ihren "Umknickpunkt" anders als bei anderen Autos etwas oberhalb, was sich manchmal negativ auf den Komfort auswirkt

Emotion

2.5 von 5

Temperament ist eigentlich weder sportlich noch komfortabel, eher "normal", vor allem in dieser schwachen Motorisierung

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Glasdach auch für die Fondpassagiere ist in dieser Preisklasse sehr selten
  • - 1.1 75 PS Motorisierung macht keinen Spaß

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr günstige Unterhaltskosten, sehr schönes großes Glasdach lässt viel Licht rein, sparsam im Verbrauch. Läuft bisher auch sehr zuverlässig.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für Leute denen ein leises Auto wichtig ist kann ich den 1.1 Liter Dreizylinder nicht empfehlen. Er läuft vor allem im niedrigen Geschwindigkeitsbereich ruppig und unkultiviert (heftige Vibrationen am Lenkrad im Stand, klapperndes Armaturenbrett), und ist einfach laut, vor allem verglichen mit moderneren Kleinwagen. Abgesehen davon, und den Sitzen wegen der merkwürdigen Lehne, hab ich am Auto nicht viel auszusetzen.

Gesamtwertung: 2.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests