• Online: 3.880

Skoda Octavia 3 (5E) 2.0 TDI 4x4 Test

29.07.2016 23:57    |   Bericht erstellt von Stanbat1985

Testfahrzeug Skoda Octavia 3 (5E) 2.0 TDI
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 50000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Stanbat1985 4.5 von 5
weitere Tests zu Skoda Octavia 3 (5E) anzeigen Gesamtwertung Skoda Octavia 3 (5E) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
25% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo! Ich fahre meinen Octavia nur Privat aber hatte jetzt schon einige zeit um Ihn Auszuprobieren.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Tolles Platzangebot
  • + Habe innerhalb der zwei Jahre noch keinen Rost gesichtet
  • - Bei Regen sammelt sich Wasser in den vorderen Türen
  • - Stoff Sitzbezüge Lassen sich nicht einfach überziehen da die Kopfstützen nicht demontierbar sind

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Lässt sich sehr gut von A nach B bewegen, egal ob Berg oder Autobahnfahrt
  • - Für Stadt & Land fahrten braucht er ein bisschen zuviel Diesel. Das geht in der heutigen Zeit besserr

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für einen Kombi recht sportlich zu fahren
  • + Der Allrad ist im Winter und bei starkem Regen sehr Hilfreich
  • - Sobald man ins Rutschen kommt Regelt das ABS so stark nach das man teilweise im Auto herumgeschüttelt wird

Komfort

5.0 von 5

*1 Die Simply Clever Sachen von Skoda sind echt toll. Angefangen bei dem Multimedia Halter für die Ablage, über die Abfallbehälter in den Seitentaschen der Türen und dem großem Stauraum unter dem eigentlichen Kofferraum.

Gewöhnungsbedürftig war für mich das Fernlicht zum Ein/Ausschalten.

Habe den Spurhalteassistenten und die autom. Regelung des Fernlichtes der Scheinwerfer deaktiviert.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze für lange Fahrten sehr bequem z.B. Österreich-Kroatien
  • + Bedienung eigentlich intuitiv, alles dort wo man es vermutet *1
  • - Innengeräusche mit zunehmenden km mehr.. Es fängt schon an das hier und da was knarzt
  • - Kopfstützen vorne nicht abnehmbar, somit muss man jeden Sitzbezug aufreißen und wieder zusammen Nähen
  • - Im Innenraum hört man den Motor, das kann z.b Ford mit der Dämmung besser

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sieht von Aussen im Gegensatz zu den alten Skoda's schon recht sportlich aus

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Würde den Octavia Kombi 4x4 all diesen Leuten empfehlen die gerne viel Stauraum haben und grössere/Sperrige Sachen transportieren müssen. Natürlich ist auch nichts dagegen einzuwenden mal mit der ganzen Familie in den Urlaub zu fahren und auch für alle die nicht in der Stadt leben und doch im Winter ein paar Höhenmeter bezwingen müssen oder ganz einfach nur ein sicheres Gefühl beim fahren haben wollen.

Bin auch durch Zufall darauf gestoßen das man bei Skoda Online sein Navi Updaten kann --> GRATIS. Ich wüsste nicht welcher KFZ Anbieter das noch macht.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Würde den Octavia 4x4 niemandem empfehlen der ein wirklich sportliches Auto sucht oder den Platz nicht braucht. Er ist einfach zu groß das man ihn die meiste Zeit alleine oder leer fährt. Dann vl. doch besser die Limousine vom Octavia und für alle die doch mal einen Ausflug aufs Feld oder in den Wald machen wollen den Scout.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
25% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!