• Online: 966

Skoda Octavia 1Z 1.2 TSI Test

06.07.2014 14:42    |   Bericht erstellt von absoluterlaie

Testfahrzeug Skoda Octavia 2 (1Z) 1.2 TSI
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1197
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 65000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von absoluterlaie 2.5 von 5
weitere Tests zu Skoda Octavia 2 (1Z) anzeigen Gesamtwertung Skoda Octavia 2 (1Z) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Gemischte Gefühle. Das einzige Positive war der gut organisierte Pannendienst von Skoda. Das nächste Auto wird wahrscheinlich ein Kia sein wg. 7 Jahre Garantie.

Karosserie

2.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gosser Kofferraum
  • - Hintere Parksensoren mehrmals rausgefallen.

Antrieb

2.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Motor leise
  • - Ventilantrieb katastrophal

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gutmütiges Verhalten
  • - Gelegentliches Abwürgen bei niedertourigem Fahren

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Für kurze bis mittlere Distanzen gut.
  • - Keine Lordosenstütze

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Praktisches Auto
  • - Echter Billigheimer

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 300-400 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 500-1500 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Zylinderkopf (4000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Praktisches Auto, aber nicht mit dem kleinsten Benzinmotor.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Erfahrungen mit dem eigenen Auto. Im Frühjahr vor Ostern: Wagen springt nicht mehr an. Pannendienst schleppt in die Wstatt. Diagnose: Steuerriemen (-kette?) übergesprungen, Ventile zerstört, neuer Zylinderkopf muss eingebaut werden. Keine Gewährleistung mehr, Kulanz von Skoda abgelehnt. Kosten 4000 EUR. Fahrt in den Osterurlaub: Öldruckwarnung erscheint im A-brett. Wieder Pannendienst, Ersatzauto usw. Am Ende war nur der Öldruckschalter kaputt. Neulich: EPC Warnleuchte leuchtet auf, geht aber nach ein paar Platzrunden wieder aus. Fazit: Es bleibt ein ungutes Gefühl. Das einzige Positive war der gut organisierte Pannendienst von Skoda. Das nächste Auto wird wahrscheinlich ein Kia sein wg. 7 Jahre Garantie.

Gesamtwertung: 2.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests