• Online: 3.360

Skoda Fabia 5J 1.6 TDI Kombi Test

29.10.2012 11:02    |   Bericht erstellt von paelzerbu

Testfahrzeug Skoda Fabia 2 (5J) 1.6 TDI Combi
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
HSN 8004
TSN AKD
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 4500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 6/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von paelzerbu 3.0 von 5
weitere Tests zu Skoda Fabia 2 (5J) anzeigen Gesamtwertung Skoda Fabia 2 (5J) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das Fahrzeug befindet sich seit rund 4 Monaten in unserem Besitz und löste da einen 11 Jahre gefahrenen Fabia TDI PD ab, der ähnlich gut ausgestattet war. Der direkte Vergleich ist daher gut möglich.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + ebener Laderaum mit doppeltem Boden (Extra)
  • + sehr gute Sitze
  • - Tankdeckel jetzt ohne Fernbedienung
  • - Einstiegsleuchten fehlen
  • - keine Wassertemperaturaunzeige (nur Leuchte)
  • - Sitzheizung nur noch zwei Stufen (Extra)

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Antrieb leise und laufruhig
  • - Verbrauch ca 0,5 l höher als beim alten PD - Motor im Gegensatz zum Normverbrauch
  • - wirkt etwas blutleer

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sichere Fahreigenschaften
  • - wankt relativ leicht um die Längsachse durch hohen Aufbau

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + tolle Ausstattung (Extra)
  • - Bedienung nicht immer intuitiv aber auf Grund der Ausstattung

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design ist funktionell
  • + Image mittlerweile wie beim Golf - klassenlos
  • - Design erscheint eher langweilig und emotionslos

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Fabia Combi hat als kleiner Kombi mit trotzdem großem Laderaum praktisch keinen Konkurrenten. Er ist sehr gut verarbeitet und ist mit guter Ausstattung zu vernünftigem Preis erhältlich. Der schmale Aufbau bringt zwar optische Nachteile mit sich, dafür passt er Wagen aber auch ohne Probleme in jede Garage und durch schmale Einfahrten. Auch das hat mittlerweile Seltenheitswert.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wer den Pumpe-Düse Motor des VW-Konzerns kennt, wird den neuen Diesel mit gemischten Gefühlen betrachten. Etwas mehr Laufruhe und Geräusch werden durch höheren Verbrauch und subjektiv schlechtere Fahrleistungen erkauft. Daher würde ich empfehlen, den gleich starken Benziner 1,2 TSI zumindest in Erwägung zu ziehen. Für sportliches Fahren ist der Wagen auch wegen der Federung und Höhe eher nicht geeignet.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests